Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone
aston_martin_24h_lm07_0307.jpg

Drei Wochen nach dem sie in Le Mans gestartet sind kommen sie nach Deutschland, die GT1 Fahrzeuge im Rahmen der FIA GT Weltmeisterschaft. Foto zeigt den “Aston Martin DBR9” des Teams der BMS Scuderia Italia. Er startet in der FIA GT mit Fabio Babini (Italien) [ Fotos: Dirk Birkenstock / NTOi.de ]

 
 
Oschersleben –  Die FIA GT Meisterschaft (GT steht für Gran Turismo) ist eine Rennserie, in der seriennahe Super-/Sportwagen eingesetzt werden. Die Rennen finden in zwei unterschiedlichen Klassen statt – die GT1-Kategorie (bis 2004 GT) und die GT2-Kategorie (bis 2004 N-GT). Zusätzlich sind die Kategorien G2 und G3 startberechtigt, jedoch ohne Meisterschaftspunkte einfahren zu können.

 

Die FIA-GT vergibt am Saisonende folgende Meisterschaftstitel: GT1-Fahrer, GT1-Teams, GT2-Fahrer und GT2-Teams Vom 06. – 08. Juli 2007 startet die FIA GT zu ihrem 5. Lauf in der Magdeburger Börde. NEWS-Oberberg.de (NEWS-on-Tour) wird live von dort für Euch berichten.

 

bartels_babini_dsc_0034.jpg

Titelverteidiger Michael Bartels (Deutschland, links), im Bild mit seinem ehemaligen Teamkollegen Fabio Babini (Italien), wird in seinem Maserati an den Start gehen.Nach dem er bei einigen Rennen nach einer Operation nicht starten konnte wird er seinen in der Meisterschaft führenden Teamkollegen nach besten Kräften unterstützen, auch wenn er selber in der Entscheidung um den Titel wohl keine Rolle mehr spielen wird

 

maserati_dsc_0095.jpg

Der Aston Martin von Michael Bartels, hier ein Archivfoto vom 24h Rennen in Spa, wo er mit dem DTM-Piloten Timo Scheider (Deutschland) und Eric van de Pole (Belgien), Ex-DTM-Meister an den Start ging.

 

dirk_mueller_dsc_0264.jpg

Dirk Müller (Burbach), startete im letzten Jahr noch in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft als BMW Werksfahrer, gewann in Bukarest beim 3. Lauf sein drittes Rennen in Folge. Mit seinem Teamkollegen Toni Vilander (Finnland) führt er in der Kategorie GT2 souverän die Meisterschaft an. Er starte in einem Ferrari F430 für das Team AF Corse Motorola

  

Wir freuen uns auf einen spannendes Wochenende und darauf Euch über ein einmaliges Motorsportevent berichten zu können.

Verwandte Artikel:

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 3453 · 07 3 · # Mittwoch, 13. Dezember 2017