Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

erdmaennchen2.jpg

Keck schauen die possierlichen Erdmännchen aus ihren Knopfaugen in das Publikum, zur vollen Größe von 25 Zentimetern aufgerichtet: befindet sich nicht doch ein gefährlicher Raubvogel unter den Zuschauern? Fotos: Privat

 

Eckenhagen – Ab Mittwoch, den 04. Juli können kleine und große Besucher die frisch eingezogene Familie aus 2 Männchen und drei Weibchen bei ihrem Sozialleben beobachten. Als tagaktive Fleischfresser haben die Tierchen immer etwas zu tun, darunter auch der Wächter, der während seiner „Schicht“ seinen Posten niemals verlassen darf. Bei Gefahr wird gepfiffen, und dann geht’s ab unter die Erde. 

 

erdmaennchen.jpg

 

Mit der Erdmännchenfamilie erweitert der Eckenhagener Affen- und Vogelpark sein Konzept interessanter und teilweise seltener Tiere aus aller Welt von Vögel und Affen auf Kleinsäugetiere. Die Gruppe wird direkt aus einer Zuchtanlage in Südafrika importiert, wo die Erdmännchen heimisch sind. In Eckenhagen darf die Familie bis zu einer bestimmen Größe anwachsen und wird dann wieder geteilt. Zunächst wohnen die Erdmännchen in der ersten Außenanlage, direkt zwischen Indoor-Erlebnishalle und Parkanlage. In Kürze wird über eine Verbindung auch die Erweiterungsanlage zur Verfügung stehen. Im Winter können Besucher auch das Innengehege einsehen.

 

Im Umfeld der Anlage sollen weitere Kleinsäuger wie die Ziegen ein Zuhause finden, die dann auch in den kalten Monaten Besucher faszinieren. Erdmännchen gehören zu Schleichkatzen und sind mit Hyänen verwandt. Größter Feind ist der Greifvogel. Oft werden die Erdgänge und -höhlen anderer Tieren genutzt und nur zum Teil selber gegraben. Nur das ranghöchste Weibchen bekommt Nachwuchs, alle anderen helfen bei der Aufzucht der wuselnden Baby-Erdmännchen. Doch bis die im Eckenhagener Park zur Welt kommen, werden wohl noch einige Wochen vergehen, bis die Gruppe eingewöhnt ist. Dann werden bis zu viermal im Jahr drei bis 5 neue Erdmännchen erwartet.

 

  • Der Park und die Indoor-Erlebnishalle sind täglich von 9.00 bis 19.00 Uhr geöffnet. Infos: Tel.: 02265-8786 und www.affen-und-vogelpark.de
 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 12860 · 07 2 · # Dienstag, 12. Dezember 2017