Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Marienheide –  Heute Nachmittag erlitt eine 70-jährige Beifahrerin bei einem Verkehrsunfall in Marienheide tödliche Verletzungen. Die Marienheiderin verstarb in einem Lüdenscheider Krankenhaus. Es entstand hoher Schaden. Der 74-jährige Ehemann der Verstorbenen befuhr gegen 13:20 Uhr mit seinem VW-Golf die Kreisstraße 45 aus Richtung Straße kommend. Er beabsichtigte an der Einmündung zur L 306 nach rechts in Richtung Marienheide abzubiegen. Dabei stieß er mit dem Ford-Transit einer 29-jährigen Frau zusammen, die die L 306 aus Meinerzhagen kommend befuhr.

 

Der 74-Jährige erlitt schwere Verletzungen, die Frau aus Bochum musste ambulant behandelt werden. Die Polizei sperrte die L 306 für die Dauer der Unfallaufnahme. Ein Notfallseelsorger wurde hinzu gezogen.

 

Quelle: Pressestelle KPB Oberbergischer Kreis

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1626 · 07 2 · # Montag, 11. Dezember 2017