Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Zu vorgerückter Stunde befuhr am Freitag gegen 00:10 Uhr ein 37-jähriger Pkw-Fahrer die Kaiserstraße in Waldbröl. Er wurde angehalten und überprüft. Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der Fahrer Alkohol getrunken hatte. Der Alkotest ergab einen Wert von 1,36 Promille. Im Krankenhaus wurde ihm die erforderliche Blutprobe entnommen. Der 37-Jährige führte keinen Führerschein mit, sodass dieser nicht sichergestellt werden konnte. 

 

Mit einem ähnlichen Promillegehalt war ein 62-jähriger Fahrer eines Klein-Lkw in Gummersbach Niederseßmar unterwegs. Der Vorfall ereignete sich am Donnerstag Abend gegen 19:35 Uhr. Auch ihm wurde ein Blutprobe entnommen. Hier konnte der Führerschein sichergestellt werden. Gegen beide Fahrzeugführer sind Strafverfahren eingeleitet worden.

 

Ebenfalls am Donnerstag, aber schon gegen 17:30 Uhr, hielten Beamte der Polizeiwache Radevormwald einen 40-jährigen Pkw-Führer an, der vor Fahrtantritt dem Alkohol zugesprochen hatte. Eine auf der Wache durchgeführte Atemalkoholanalyse ergab einen Wert von 0,7 Promille. Den Fahrer erwartet sowohl ein Fahrverbot als auch ein Bußgeld.

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1261 · 07 2 · # Freitag, 15. Dezember 2017