Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

1. Waldbröl, Tatverdächtige nach mehrfachen Ladendiebstählen ermittelt

Am 12.07.07, gegen 13:55 Uhr, fiel den Polizeibeamten ein parkender Pkw mit auswärtigen Kennzeichen auf dem Marktplatz in Waldbröl auf. Als die Polizeibeamten den Fahrer überprüfen wollten, stellte dieser sich schlafend. Bei der nachfolgenden Durchsuchung des Pkw wurden etwa 360 einzelne Zigarettenpackungen und 80 Packungen Tabak von jeweils unterschiedlichen Marken aufgefunden, deren Herkunft er nicht schlüssig erklären konnte. Die Beute war in großen stabilen Einkaufstaschen verstaut. Es besteht der Verdacht, dass die Beute aus mehreren Ladendiebstählen stammt. Gegen den 31-jährigen aus Duisburg wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

 

 

2. Radevormwald, Radfahrer bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Am 12.07.2007, gegen 11:15 Uhr, befuhr ein 53-jähriger Rennradfahrer aus Schwelm die K 10 aus Richtung Studberg kommend in Richtung B 229/Eich. Hier wollte er nach links auf die B 229 abbiegen, um anschließend nochmals nach links auf die weiterführende K 10 in Richtung Hahnenberg abzubiegen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem PKW eines 67-jährigen Wipperfürthers, der auf der bevorrechtigten B 229, aus Richtung Halver kommend in Richtung Radevormwald, unterwegs war. Der Radfahrer stürzte und erlitt leichte Verletzungen. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 700 Euro

 

 

3. Wiehl, Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen

Am 12.07.2007, gegen 13:00 Uhr, befuhr ein 15-jähriger Radfahrer den Wilhelm-Grümer-Weg und wollte an der Einmündung Wilhelm-Grümer-Weg/Derschlager Straße dieselbige überqueren. Dabei kollidierte er mit dem Motorroller eines 49-jährigen Verkehrsteilnehmers, der die Derschlager Straße in Richtung Oberwiehler Straße befuhr. Beide Zweiradfahrer kamen zu Fall und verletzten sich leicht; an den Fahrzeugen entstand ein Schaden von etwa 500 Euro.

 

 

4. Marienheide, Einbruch in Einfamilienhaus

Gestern, zwischen 08:00 und 22:30 Uhr, brachen unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in Marienheide, Hüttenbergstraße, ein. Sie hebelten eine Eingangstür auf und verschafften sich Zugang zur Wohnung. Mehrere Räume und Behältnisse wurden durchwühlt. Schmuck nahmen die Täter mit.

 

  • Hinweise bitte an das Regionalkommissariat Gummersbach, Tel.: 02261 8199-0

 

 

5. Hückeswagen, Sachbeschädigungen an Schule begangen

Zwischen dem 10.07.07 und dem Nachmittag des 12.07.07 stellte ein Zeuge an einer Schule in Hückeswagen-Wiehagen, Blumenstraße, mehrere Sachbeschädigungen fest. Unbekannte Täter hatten mit einem Gegenstand zwei Scheiben und einen Lattenzaun beschädigt.

 

  • Hinweise bitte an das Regionalkommissariat Wipperfürth, Tel.: 02261 8199-0

 

 

6. Gummersbach, mehrere Airbags entwendet

In der Nacht auf den 13.07.07 suchten unbekannte Täter das Gelände eines Autohauses in Gummersbach-Derschlag, Kölner Straße, auf. Sie brachen an 22 Fahrzeugen die Türschlösser auf oder schlugen die Seitenscheiben ein. Aus den Fahrzeugen entwendeten sie insgesamt 30 Airbags. In der letzten Zeit sind vermehrt derartige Fälle mit der gleichen Vorgehensweise in den umliegenden Städten aufgetreten.

 

  • Hinweise bitte an das Regionalkommissariat Gummersbach, Tel.: 02261 8199-0
 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1011 · 07 2 · # Montag, 11. Dezember 2017