Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

1. Reichshof, Verkehrsunfallflucht unter Alkoholeinwirkung – Am späten Abend des 15.07.2007 befuhr ein 21-jähriger Pkw-Fahrer den Talweg aus Richtung Sengelbuscher Straße kommend in Fahrtrichtung Bahnhofstraße. Dort kollidierte er mit einem entgegen der Fahrtrichtung geparkten Pkw.

 

Dabei entstand an dem geparkten Fahrzeug hoher Sachschaden. Anschließend flüchtete der 21-Jährige zu Fuß von der Unfallstelle, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Am 16.07.2007, gegen 01:50 Uhr, wurde er aufgrund eines Hinweises auf die Verkehrsunfallflucht ermittelt und an der Wohnanschrift angetroffen. Da er unter Alkohleinwirkung stand, wurde eine Blutprobenentnahme angeordnet. Auf der Polizeiwache leistete er erheblichen Widerstand. Er konnte keine gültige Fahrerlaubnis vorweisen. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

 

 

2.  Wipperfürth, Einbruch in Bürocontainer – In der Nacht auf den 14.07.07 brachen unbekannte Täter in das Büro einer Metall verarbeitenden Firma in Wipperfürth, Hansestraße, ein. Sie hebelten die Eingangstüre zum Bürocontainer auf und gelangten in die Räumlichkeiten. Entwendet wurden ein mobiles Navigationsgerät “Tom-Tom” und ein Laserweitenmesser der Marke Hilti.

  • Hinweise bitte an das Regionalkommissariat Wipperfürth, Tel.: 02267 887 873 87

 

 

3. Lindlar, Radkappen entwendet – Am vergangenen Wochenende suchten unbekannte Täter den Verkaufsplatz eines Gebrauchtwagenhandels in Lindlar, Schlosserstraße, auf. Von insgesamt neun PKW entwendeten sie die Radkappen: davon 5 x VW, 2 x Skoda, 1 x Audi und 1 x Seat.

  • Hinweise bitte an das Regionalkommissariat Wipperfürth, Tel.: 02261 8199-0

 

 

4. Reichshof, Einbruch in Vereinsheim – In der Zeit vom 07.07.07 bis zum 13.07.07 brachen unbekannte Täter in ein Vereinshaus in Reichshof-Denklingen, Unter der Burg, ein. Sie hebelten eine Holzschlaglade eines Fensters auf, zerschlugen eine Scheibe und zerstörten Teile der Inneneinrichtung. Entwendet wurde nichts.

 

5. Gummersbach, Einbruch ins Rathaus – Am vergangenen Wochenende brachen unbekannte Täter in das Rathausgebäude in Gummersbach, Rathausplatz, ein. Gewaltsam wurden zwei Türen geöffnet, so dass man zu dem Büroräumen des Bürgerservices des Rathauses gelangte. Hier wurde die Glasscheibe der Zugangstüre eingeschlagen. Entwendet wurde augenscheinlich nichts.

  • Hinweise bitte an das Regionalkommissariat Gummersbach, Tel.: 02261 8199-0

 

6. Gummersbach, Verkehrsschilder umgeknickt – Am 14.07.07, gegen 03:00 Uhr, teilten Zeugen der Polizei mit, dass in Gummersbach in der Moltkestraße an mehreren Verkehrsschilder Sachbeschädigungen begangen worden sind. Bei der Nachschau wurde festgestellt, dass unbekannte Täter vermutlich mit einfacher körperlicher Gewalt die Verkehrsschilder umgeknickt hatten.

  • Hinweise bitte an das Regionalkommissariat Gummersbach, Tel.: 02261 8199-0

 

 

7. Gummersbach, Einbruch in Imbiss – Am vergangen Wochenende brachen unbekannte Täter in eine Imbissstube in Gummersbach-Vollmerhausen, Vollmerhauser Straße, ein. Sie hebelten ein Fenster auf und kletterten in das Gebäude. Im Inneren warfen sie die Registrierkasse auf den Boden, so dass sie aufsprang. Das Bargeld daraus nahmen sie mit.

  • Hinweise bitte an das Regionalkommissariat Gummersbach, Tel.: 02261 8199-0

 

 

8. Engelskirchen, Kartenlesegerät entwendet – In der Nacht auf  den 13.07.07 suchten unbekannte Täter den Vorraum einer Bank, in dem ein Bargeldautomat untergebracht ist, in Engelskirchen, Edmund-Schiefeling-Platz, auf. Aus dem dortigen Geldautomaten entwendeten sie das Kartelesegerät.

 

  • Hinweise bitte an das Regionalkommissariat Gummersbach, Tel.: 02261 8199-0

 

 

9. Wiehl, Einbruch in Kirche – In der Nacht auf den 13.07.07 brachen unbekannte Täter in eine Kirche in Wiehl-Marienhagen, Am Kirchplatz, ein. Sie hebelten die Nebeneingangstüre auf. Entwendet wurde augenscheinlich nichts.

  • Hinweise bitte an das Regionalkommissariat Gummersbach, Tel.: 02261 8199-

 

 

10. Wipperfürth, an drei Pkw Reifen zerstochen – In der Nacht auf den 08.07.07 wurden an drei Pkw Sachbeschädigungen begangen. Die Fahrzeuge waren in Wipperfürth im Roppertsthal vor einem Haus abgestellt. An allen drei Fahrzeugen waren jeweils zwei bzw. drei Reifen mit einem spitzen Gegenstand  zerstochen worden.

  • Hinweise bitte an das Regionalkommissariat Wipperfürth, Tel.: 02267 887 873 87
 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1058 · 07 2 · # Sonntag, 17. Dezember 2017