Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

flo_loeschen2007_dsc_0178.jpg

Florian hatte Sponsoren und Freunde zum Heimatrennen nach Neuss geladen und mit einer super Leistungen begeistert. Foto: privat

 

Neuss – Homburg-Bröl:  Am Samstagmorgen, bei heftigem Dauerregen absolvierte Florian das erste freie Training. In diesem Zeittraining auf noch nasser Strecke musste sich Florian mit drei Zehnteln hinter dem Schweizer Raffin abfinden. Der Veranstalter ADAC Nordrhein verschob den Zeitplan aufgrund der wiederkehrenden schlechten Wetterlage zunächst um 25 Minuten nach hinten. 

 

flo07_03_1013.jpg

Florian Alt … truly powered by NEWS-Oberberg.de – Seit Jahren ist NEWS-Oberberg.de offizieller Medienpartner des “schnellen Flo!” und auch natürlich als Werbepartner auf dessen Maschine stets vertreten, egal wo in Deutschland er gerade über die Ziellinie düst. [ Archivfoto: Dirk Birkenstock / Fotagentur NTOi.de ]

 

Im zweiten Zeittraining auf trockener Strecke legte Florian schon in seiner vierten Runde eine Zeit mit über einer Sekunde vor den Rest des Feldes hin.  Bis zum Ende des Trainings konnte keiner an diese Zeit herankommen.

 

flo_siegerehrung_neuss.jpg

Mit zwei Punkten Vorsprung reist Florian dann in zwei Wochen zum nächsten Rennen nach Faßberg bei Hannover auf den Fliegerhorst. Foto: privat  

 

Von der Pole Position aus ging Florian dann ins erste Rennen, verlor aber den Start an den Schweizer. Doch der konnte die Führung nur eineinhalb Runden halten. Florian attackierte direkt hinter einer Schikane auf der Gegengeraden und übernahm die Führung. Seine Fans feuerten ihn 27 Runden richtig an und Flo hatte merklich Spass dabei. Er gewann das ersten Rennen des Tages sicher mit über 15 Sekunden Vorsprung. 

 

Das Ziel an diesem Wochenende, die Führung der Meisterschaft zu übernehmen, war für Florian jetzt noch drei Punkte entfernt. Im  zweiten Rennen des Tages sollte es Florian dann auch gelingen. Er gewann den Start von der Pole aus und mit 14,44 Sekunden Vorsprung vor dem Schweizer Jesko Raffin (Zürich) und Manou Grewe (Lüneburg) sah er die schwarz weiße Flagge als erster. Ein Burnout vor seinen begeisterten Fans und Zuschauern ließ er sich nicht nehmen…

 

Quelle: Florian Alt Racing  Team

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1973 · 07 2 · # Sonntag, 17. Dezember 2017