Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

1. Gummersbach, vier Verletzte bei Auffahrunfall

Am Dienstag, gegen 16:30 Uhr, befuhr ein 38-Jähriger mit seinem Pkw Skoda die Dümmlinghauser Straße in Richtung Gummersbach-Zentrum. In Höhe der Hausnummer 40 musste er verkehrsbedingt anhalten. Zwei nachfolgende Pkw, einer 18-Jährigen und eines 35-Jährigen, wurden in einen Auffahrunfall mit dem stehenden Pkw des 38-Jährigen verwickelt. Die vier Insassen der drei Pkw verletzten sich bei dem Zusammenstoß.An den Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von etwa 10.000 Euro.

 

 

2. Hückeswagen, Radfahrer bei Zusammenstoß mit Pkw schwer verletzt

Am Dienstag, gegen 19:05 Uhr, befuhr ein 19-Jähriger mit seinem Fahrrad die B 483 in der Ortslage Marke in Richtung Hückeswagen. Hinter dem Radfahrer befand sich eine 30-jährige Pkw-Fahrerin. Als der Radfahrer sich im Bereich von Hauszufahrten zur Straßenmitte hin orientierte, wollte die 30-Jährige rechts an dem 19-Jährigen vorbeifahren, da sie davon ausging, dass der Radfahrer nach links in eine Hauszufahrt abbiegen wollte. Der Radfahrer zog dann jedoch plötzlich wieder nach rechts, kollidierte mit dem PKW und kam zu Fall. Hierbei zog er sich schwere Verletzungen zu und wurde in ein Remscheider Krankenhaus verbracht. An den Fahrzeugen entstand hoher Sachschaden.

 

 

3. Nümbrecht, Abbiegeunfall mit zwei Verletzten

Gestern, gegen 20:45 Uhr, befuhr ein 64-Jähriger mit seinem Pkw VW die L 350 in Nümbrecht Marienberghausen in Richtung Elsenroth und bog an der Einmündung zur der L 338 nach links in diese ab, um die Fahrt in Richtung Drabenderhöhe fortzusetzen. Dabei kollidierte er mit dem Pkw eines 45-Jährigen, der dem VW-Fahrer aus Richtung Elsenroth kommend, auf der L 350 entgegenkam. Beide Fahrzeugführer erlitten bei dem Zusammenstoß leichte Verletzungen. An den Fahrzeugen entstand hoher Schaden.

 

 

4. Lindlar, zwei Fahrzeugführer nicht verkehrstüchtig

Gestern, gegen 13:00 Uhr, musste sich ein 24-jähriger Pkw-Fahrer in Lindlar einer Blutprobe unterziehen, da er unter dem Einfluss von Drogen stand. Er musste sein Fahrzeug stehen lassen. Ihn erwartet nun eine Anzeige.

 

Einige Stunden später, gegen 22:45 Uhr, hielten Beamte der Polizeiwache Wipperfürth einen 35-jährigen Pkw-Fahrer an. Hier stellten die Beamten fest, dass der Fahrzeugführer erheblich dem Alkohol zugesprochen hatte. Der Alkotest ergab einen Wert von 1,52 Promille. Einen Führerschein konnte der 35-Jährige nicht vorweisen. Es erfolgte die übliche Blutprobenentnahme und die Einleitung eines Strafverfahrens.

 

 

5. Waldbröl, Ingewahrsamnahme nach Streitigkeiten

Am Dienstag Abend, gegen 22:00 Uhr, kam es in einer Gaststätte in Waldbröl zu Streitigkeiten. Einer der Beteiligten wollte den Ort des Geschehens trotz polizeilicher Anordnung nicht verlassen. Um den Platzverweis durchzusetzen nahmen die Beamten den 52-Jährigen mit zur Polizeiwache Waldbröl, wo der stark Angetrunkene, der Alkotest ergab einen Wert von 3,5 Promille, die Nacht in der Zelle verbrachte.

 

6. Gummersbach, 16 Notebooks aus Schule entwendet

In der Zeit vom 30.07.2007, 16:00 Uhr bis 31.07.2007, 09:15 Uhr, drangen ein oder mehrere unbekannte Täter in die Bibliothek des Gymnasiums Grotenbach ein. Hierzu bauten sie eine Scheibe der Glasfassade aus und gelangten durch die Öffnung in die Bibliothek. In dieser entnahmen sie aus einem Rollwagen 16 Notebooks.

Zudem entwendeten sie noch einen Beamer. Insgesamt entstand ein Schaden von weit mehr als 10.000 Euro. Hinweise bitte an das Regionalkommissariat Gummersbach unter der Tel. Nr. 02261/81990

 

 

7. Bergneustadt, vier Fälle von Sachbeschädigung an Pkw

Im Tatzeitraum vom 30.07.2007, 19:00 Uhr bis 31.07.2007, 11:00 Uhr, wurden an vier Pkw in der Lindenstraße in Bergneustadt Sachbeschädigungen begangen. An den betroffenen Fahrzeugen sind sowohl der Lack als auch teilweise die Spiegel zerkratzt worden. Es entstand ein Schaden in einer Höhe von etwa 4000 Euro. Hinweise bitte an die Polizei Gummersbach unter der Tel. Nr. 02261/81990

 

 

8. Wiehl, Einbruch in Start- und Zielhaus eines Motorsportclubs

Bei einem Einbruch in das Start- und Zielhaus des Motorsportclubs Drabenderhöhe/Bielstein sind in der Zeit von Samstag, 12:00 Uhr bis Montag, 17:30 Uhr, mehrere Gegenstände von geringem Wert entwendet worden. Um in das Gebäude zu gelangen wurden mehrere Metallaußentüren, im Gebäude eine Holztür aufgehebelt.

Weiterhin drangen der oder die Täter noch in einen angrenzenden Lagerraum und in einen Container ein, in dem eine Küche untergebracht ist. Hier wurde vermutlich nichts entwendet. Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat Gummersbach unter der Tel. Nr. 02261/81990

 

 

9. Gummersbach, 700 Kg Kupferschrott entwendet

In Niederseßmar entwendeten unbekannte Täter von dem umzäunten Gelände einer Firma 700 Kg Kupferschrott in einer Gitterbox. Zum Abtransport muss ein größeres Fahrzeug oder ein Anhänger benutzt worden sein. Der Tatzeitraum liegt zwischen dem 28.07.2007, 12:00 Uhr und dem 31.07.2007, 13:30 Uhr. Hinweise bitte an das Regionalkommissariat Gummersbach unter der Tel. Nr. 02261/81990

 

 

10. Engelskirchen, Derschlag, Niedernhagen, Geschwindigkeitskontrollen

Am Dienstag, den 31.07.2007, führten Beamte der Polizeiwache Gummersbach in der Zeit von 14:00 Uhr bis 22:00 Uhr Geschwindigkeitskontrollen durch. Gemessen wurden insgesamt 21 Fahrzeugführer, die zu schnell unterwegs waren. Gegen 17 Fahrer verhängten die Beamten ein Verwarnungsgeld, vier Fahrer erwartet eine Ordnungswidrigkeitenanzeige. Der schnellste Fahrer war mit 94 km/h bei erlaubten 50 km/h unterwegs

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1021 · 07 3 · # Dienstag, 5. Dezember 2017