Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

 

“Mehr Mühe als erwartet” – Bundesligist FC Schalke 04 schlägt TSV Germania Windeck

ntoi_fc-schalke04_germania-windeck_01.jpg

Sehr gut verkauft hat sich der NRW-Ligist TSV Germania Windeck gegen den viermaligen Cupgewinner FC Schalke 04 vor 16 000 Zuschauern im Kölner RheinEnergieStadion. Die „Königsblauen“, die diesmal in pechschwarzen Trikots angetreten waren, hatten gegen der Außenseiter aus der 20.000 Einwohner-Gemeinde Windeck mehr Mühe als erwartet.  Fotos: ´Der Sasse´ alias Christian Sasse [ Foto+TV Agentur NTOi.de ] Kommerzielle Fotoanfragen erwünscht 0171-6888777 oder per Email an cs@ntoi.de

ntoi_fc-schalke04_germania-windeck_02.jpg
Ein paar schöne Chancen erspielte sich der Fünftligist TSV Germania Windeck. Hayer (#11) setzte zum Kopfball gegen Schalkes Schlusslicht Manuel Neuer (#1) an. Da hätte Brasi-Star Rafinha, der sich unmittelbar hinter Hayer befand ganz schön blöd aus der Röhre geschaut. Oberbergs Fussball Talent Markus Hayer aus Bergneustadt nach dem Spiel: „Wir sind stolz auf unsere Leistung. Die Vorarbeit war hart. Kulinarisch ging es vier Tage lang nur mit Nudeln essen und Wasser trinken zur Sache. Der Medienrummel vor dem Spiel war enorm. Sogar ein TV Team hat mich auf meiner Arbeit besucht. Schade das es nun um DFB Pokal für uns zu Ende ist…“
ntoi_fc-schalke04_germania-windeck_03.jpg
Nach einer Ecke kam Schalkes Innenverteidiger Carlos Zambrano (#25) frei zum Kopfball und traf zur Führung in der 10. Minute.

 

Köln (Von Christian Sasse)  – Die “Kleinen” haben stets für große Überraschungen in der ersten Hauptrunde des DFB-Pokals gesorgt. Der Pokal hatte schon immer seine eigenen Gesetze. Aber diesmal reichte es nicht um den großen Favoriten vom Thron zu stoßen. Aber ein wenig dran wackeln konnte die Windecker schon.

 

 

 

ntoi_fc-schalke04_germania-windeck_04.jpg
Klasse Leistung! Der Windecker Torward Maurice Gillen hält einen Handelfmeter der vom Schalker Kroaten Ivan Rakitic in der 67. Minute ausgeführt wurde.

 

 

ntoi_fc-schalke04_germania-windeck_05.jpg
Maurice Gillen hat ihn!! Die Menge tobt im RheinEnergieStadion in Köln.

 

 

ntoi_fc-schalke04_germania-windeck_06.jpg
Der neue FC Schalke 04 Trainer und Manager Felix Magath hat seine erste Pflichtaufgabe mit seinem Team erfüllt. Zwischendurch ärgerte er sich doch schon über die Gegenwehr der Windecker. Seine harten Trainingsmethoden bei seinen Mannschaften verdankt Magath seinen Spitznamen „Saddam“.

 

 

ntoi_fc-schalke04_germania-windeck_07.jpg
Die FC Schalke 04 Fans, die sonst in der Veltins-Arena zu Hause sind, brachten das Kölner RheinEnergieStadion zum beben nachdem ein Tor nach dem anderen fiel und es am Ende 4:0 stand.

 

 

ntoi_fc-schalke04_germania-windeck_08.jpg
In der 89. Minute kam es fast zum Ehrentreffer für Windeck. Sebastian Hecht setzt sich gegen Carlos Zambrano durch und trickste Schalkes Keeper Manuel Neuer aus, der zu weit vor dem Kasten stand. Der Ball fliegt über Neuer und prallt vom Pfosten ab direkt zurück in die Arme des Keepers.

 

 

ntoi_fc-schalke04_germania-windeck_09.jpg
Ingo Haselbach (Chef von drei Sportgeschäften und sportlicher Leiter von TSV Germania Windeck)

 

 

Kurzbilanz:

  • Schiedsrichter: Drees (Mainz)
  • Tore: 0:1 Zambrano (10.), 0:2 Kuranyi (43.), 0:3 Kenia (68.), 0:4 Höwedes (86.),
  • Zuschauer: 16.000
  • Beste Spieler: (Windeck) Gillen, Glowacz – (Schalke) Kenia, Westermann
  • Gelbe Karten: Tuysuz

 

 

… weitere Bonusbilder vom DFB-Pokal Spiel aus dem RheinEnergieStadion:

ntoi_fc-schalke04_germania-windeck_10.jpg
Die Aufstellung von TSV Germania Windeck. Windeck: Gillen (76. Cibulla) – Jörgens, Gröger, Reed, Tuysuz – Habl, Grebe, Hayer, Meiß (63. Hecht), Glowacz – Schoof (52. Kessel). – Trainer: Boris

 

 

ntoi_fc-schalke04_germania-windeck_11.jpg
Carlos Zambrano versetzte die Windecker Fans mit seinem Führungstreffer für Schalke in der 10 Minute in Schrecken.

 

 

ntoi_fc-schalke04_germania-windeck_12.jpg
Kevin Kuranyi (#22) und Michael Reed (#26)

 

 

ntoi_fc-schalke04_germania-windeck_13.jpg
Die Schalker freuen sich nach dem 1:0 durch Carlos Zambrano. Der FC Schalke 04 trat an mit: Neuer – Rafinha, Höwedes, Bordon, Zambrano – Holtby, Westermann, Rakitic, Pliacsikas (46. Kenia) – Kuranyi, Altintop. – Trainer: Magath

 

 

ntoi_fc-schalke04_germania-windeck_14.jpg
Kevin Kuranyi (#22) und Michael Reed (#26)

 

 

ntoi_fc-schalke04_germania-windeck_15.jpg
Das DFB Pokalspiel TSV Germania Windeck – FC Schalke 04 wurde live im TV gezeigt.

 

 

ntoi_fc-schalke04_germania-windeck_16.jpg
Markus Hayer (#11)

 

 

ntoi_fc-schalke04_germania-windeck_17.jpg
Halil Altintop (#19)

 

 

ntoi_fc-schalke04_germania-windeck_18.jpg
Erneute Kopfball Chance von Windeck.

 

 

ntoi_fc-schalke04_germania-windeck_19.jpg
Kevin Kuranyi (#22)

 

 

ntoi_fc-schalke04_germania-windeck_20.jpg
Maurice Gillen

 

 

ntoi_fc-schalke04_germania-windeck_21.jpg
Angriff aufs Windecker Tor

 

 

ntoi_fc-schalke04_germania-windeck_22.jpg
FC Schalke Fanblock

 

 

ntoi_fc-schalke04_germania-windeck_23.jpg
Kevin Kuranyi (#22)

 

 

ntoi_fc-schalke04_germania-windeck_24.jpg
Manuel Glowacz (#13)

 

 

ntoi_fc-schalke04_germania-windeck_25.jpg
Michael Reed (#26), Halil Altintop (#19) und Kevin Kuranyi (#22).

 

 

ntoi_fc-schalke04_germania-windeck_26.jpg
ntoi_fc-schalke04_germania-windeck_27.jpg
Markus Hayer (#11)

 

 

ntoi_fc-schalke04_germania-windeck_28.jpg
ntoi_fc-schalke04_germania-windeck_29.jpg
Michael Boris (Trainer TSV Germania Windeck)

 

 

ntoi_fc-schalke04_germania-windeck_30.jpg
Manuel Neuer (#1)

 

 

ntoi_fc-schalke04_germania-windeck_31.jpg
Halil Altintop (#19), Ivan Rakitic (#10), Jared Jörgens (#18) und Alexander Gröger (#2).

 

 

ntoi_fc-schalke04_germania-windeck_32.jpg
ntoi_fc-schalke04_germania-windeck_33.jpg
Manuel Neuer (#1), Markus Hayer (#11) und Brasi-Star Rafinha.

 

 

ntoi_fc-schalke04_germania-windeck_34.jpg
Gerald Asamoah (#14)

 

 

ntoi_fc-schalke04_germania-windeck_35.jpg
Torwartwechsel Maurice Gillen (#1) geht und Michael Cebulla (#12) kommt ins Spiel.

 

 

ntoi_fc-schalke04_germania-windeck_36.jpg
Michael Reed (#26)

 

 

ntoi_fc-schalke04_germania-windeck_37.jpg
Carlos Zambrano (#25)

 

 

 

ntoi_fc-schalke04_germania-windeck_38.jpg
Maurice Gillen (#1) und Ingo Haselbach.

 

 

 

ntoi_fc-schalke04_germania-windeck_39.jpg
ntoi_fc-schalke04_germania-windeck_40.jpg
Manuel Neuer (#1)

 

 

ARTIKEL + Bilder der Aftershow folgen…

 

 

 

Verwandte Artikel:

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 15590 · 07 3 · # Mittwoch, 13. Dezember 2017