Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

pilzsammler.jpgOberbergischer Kreis –  Das Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt des Oberbergischen Kreises bietet auch in diesem Jahr wieder eine kompetente Pilzberatung an.

 

Der kostenfreie Beratungsservice für Pilzsammler wurde bereits in den vergangenen fünf Jahren gut angenommen. Klaus Dannenberg, anerkannter Pilzsachverständiger der Deutschen Gesellschaft für Mykologie, nimmt auf Wunsch die Pilzkörbe von Sammlern unter die Lupe und kann fachkundig ungenießbare oder gar giftige Arten aussortieren. Während der Pilzsaison von Frühjahr bis Spätherbst ist Klaus Dannenberg unter der Telefonnummer 02261/ 65107 zu erreichen.

 

Pilzexperte Klaus Dannenberg nimmt die Exenplare unsicherer Sammler gerne unter die Lupe. Foto: Roland U. Neumann (freigegeben durch OBK)

 

Weitere Informationen rund um das Thema Pilze wie Verhaltensregeln bei Pilzvergiftungen oder eine Anfahrtsskizze zum Experten Klaus Dannenberg (Gummersbach-Steinberg, Gimborner Straße 13) finden sich auf den Internetseiten des Oberbergischen Kreises www.obk.de unter der Rubrik „Service / Pilzberatung“.

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1790 · 07 2 · # Montag, 11. Dezember 2017