Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

 

Förderverein Super-Schieri e.V. unterstützt und fördert jugendliche Handballschiedsrichter in Deutschland

Handball Experte Helmut Bathen (65), selber noch aktiver Schiedsrichter, ist mit den Sportpsychologen einer Meinung, dass die Schiedsrichter-Funktion für die Persönlichkeitsentwicklung junger Menschen besonders förderlich ist. Archivfoto: ´Der Sasse´ alias Christian Sasse [ Foto+TV Agentur NTOi.de ]

 

Köln – Der ehemalige Handball-Bundesligaschiedsrichter Frank-Michael Teschauer aus Köln hat den Förderverein Super-Schieri e.V. ins Leben gerufen, der auch offiziell vom Amtsgericht Köln anerkannt ist. Insgesamt sieben Handballerinnen und Handballer gehören zum Gründungsteam und engagieren sich hier mit besonders viel Herzblut.

 

Im Mittelpunkt der Arbeit des Fördervereins steht die Förderung und Unterstützung der Aktion „Super-Schieri“. Diese Kampagne wurde durch Teschauers Werbeagentur, der SuSchie KG entwickelt und einigen Handball Verbänden in Deutschland schon vorgestellt.

 

Die neuesten Zahlen des Deutschen Handball Bundes belegen, dass es in allen Landesverbänden einen erheblichen Schiedsrichtermangel gibt, der kurz- und mittelfristig den Spielbetrieb gefährdet. Vereine und Verbände stellen sich auf verschiedene Art und Weise der Herausforderung, Jugendliche für diese wichtige Aufgabe zu gewinnen, sie zu unterstützen und zu fördern. „Tatsache ist aber, dass acht von zehn Jugendlichen spätestens nach einem Jahr das Handtuch werfen und ihre Freizeit anders gestalten“, erläutert der 1. Vorsitzende des Fördervereins.

 

Verständlich, denn die Aufgabe des Handballschiedsrichters ist sehr interessant, der Einsatz groß und der Dank in der Regel gering. Dabei wachsen hier die Führungskräfte von morgen heran!

 

Sportpsychologen sagen, dass die Schiedsrichter-Funktion für die Persönlichkeitsentwicklung besonders förderlich ist. Hier lernen Sie früh, schnell und präzise zu entscheiden. Und dabei gehen Sie Konflikten nicht aus dem Weg. „Denken Sie hierbei an aufgebrachte Zuschauer und Trainer bei einem Pfiff in einer kniffligen Spielsituation“, so der ehemalige Schiedsrichter.

 

Die Handballverbände aus Thüringen, Rheinland und Bayern haben diese Situation erkannt und dieses neue Konzept für sich entdeckt. Weitere Handballverbände haben bereits ihr Interesse bekundet. Infos unter: http://www.foerderverein-super-schieri.de/

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1928 · 07 3 · # Samstag, 9. Dezember 2017