Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

 

Glückliches Ende einer Vermisstensuche. Diensthund Jack fand 82-Jährigen

Vermisste Person - Rettungshundestaffeln Johanniter Bund

Heute Morgen (Mittwoch 12.08.2009) konnte um 06.06 Uhr eine groß angelegte Suchaktion nach einem vermissten 82-jährigen Radevormwalder erfolgreich abgeschlossen werden. Der 82-Jährige konnte von dem 9-jährigen Diensthund Jack unter Führung eines Diensthundeführerteams des Deutschen Roten Kreuzes etwa 600m vom Wohnort in einem unübersichtlichen Waldstück bei Lohbach unversehrt aufgefunden werden.


Radevormwald
– Gegen 23.35 Uhr war die Polizei von Angehörigen über das Verschwinden des Radevormwalders in Kenntnis gesetzt worden. Der 82-Jährige war von seinem gewohnten abendlichen Spaziergang nicht nach Hause zurückgekehrt. Da dieser ungewöhnliche Umstand darauf hindeutete, dass der Vermisste möglicherweise in Gefahr war, wurden umfangreiche Kräfte für Suchmaßnahmen angefordert.

 

Insgesamt waren die Polizei und die Feuerwehr Herkingrade mit 61 Personen an der Suche beteiligt. Dazu kamen 19 Hundeteams der Rettungshundestaffeln Johanniter Bund, DRK, Rhein-Berg und Rhein-Sieg. Zudem war ein Polizeihubschrauber mit Wärmebildkamera im Einsatz. Nach seinem Auffinden konnte der 82-Jährige nach kurzer ärztlicher Behandlung durch die Rettungswagenbesatzung der Feuerwehr Radevormwald zu seinen Angehörigen zurückkehren.

 

Quelle: Pressestelle KPB Oberbergischer Kreis

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 3056 · 07 2 · # Samstag, 9. Dezember 2017