Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

ttc-duda.jpgIn Waderloh ermittelten 48 Jungen und 36 Mädchen aus ganz NRW die Teilnehmer des Top Ten-Turniers des Westdeutschen Tischtennis Verbandes der B-Schüler (Jahrgang 95 und jünger). TTC Schwalbe Bergneustadt schickte Frederik Duda bei den Jungen und Christine Lammert bei den Mädchen ins Rennen. Frederik Duda (Foto) meisterte die Vorrunde mit Bravour und setzte sich ohne Satzverlust als Gruppensieger durch. Auch in der Zwischenrunde setzte Frederik seine Siegesserie fort.

 

Mit zwei weiteren Siegen machte er die direkte Qualifikation für das Top Ten-Turnier klar. Somit war das dritte und letzte Spiel gegen den bis dahin ebenfalls ungeschlagenen Eddi Petiwok (Lemgo) nicht mehr von entscheidender Bedeutung. Gegen Petiwok unterlag Frederik zwar mit 1:3 Sätzen, doch der großartige Erfolg, die Teilnahme an dem Top-Ten-Turnier, war Frederik nicht zu nehmen.

 


Mehr Tischtennis-NEWS auf NEWS-on-Tour.de gibt es HIER!


 

ttc-lammert.jpgIn ihrem ersten Spiel der Vorrunde musste Christine Lammert (Foto) eine knappe 2:3-Niederlage gegen die zwei Jahre ältere Julia Kirsch (Bärbroich) wegstecken. Die nachfolgenden vier Partien gewann Christine jedoch und sicherte sich somit den zweiten Gruppenplatz.

 

Nach einem 3:0-Sieg im ersten Spiel der Zwischenrunde und einer 0:3-Niederlage im zweiten Spiel benötigte Christine im dritten und letzten Match mindestens einen Satzgewinn, um sich direkt für das Top Ten-Turnier zu qualifizieren.

 

 Zwar verlor Christine ihr letztes Match mit 2:3, doch mit dem Gewinn der zwei Sätze löste auch sie die Fahrkarte zu dem Turnier der besten zehn B-Schülerinnen.


Quelle: Heinz Duda (Schwalbe Bergneustadt)

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1300 · 07 2 · # Samstag, 16. Dezember 2017