Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

 

TOP-Aktuell: Final Update!! Frontalzusammenstoss zweier PKWs kurz vor der Wiedenestkurve

ntoi_bergneustadt_wiedenest_unfall_01.jpg
Totalschaden – Vier Verletzte bei Frontanzusammenstoss! Um 00:04 Uhr (Samstag 22.08.2009) wurde ein Verkehrsunfall mit „eingeklemmter Person“ in Wiendest gemeldet! Der schwere Unfall ereignete sich aus Bergneustadt gesehen auf der langen Geraden zwischen Freibad und der “Wiedenestkruve”. HQ-Fotos: © ´Der Sasse´ aka Christian Sasse [ Foto+TV Agentur NTOi.de ] Kommerzielle Fotoanfragen erwünscht 0171-6888777 oder per EMail cs@ntoi.de
ntoi_bergneustadt_wiedenest_unfall_02.jpg
Zwei Fahrzeuge sind vermutlich Frontal ineinander gerast. Vier junge Personen waren an dem Unfall beteiligt. Je zwei Personen pro Fahrzeug. Der Fahrer des Opels (GM-Kennzeichen) war nach dem Unfall “noch gut dabei”, denn er schaffte es ein Warndreieck auf die Straße zu plazieren, um den Unfallort abzusichern.

 

Bergneustadt – Am Freitag 21.08.2009 befuhr gegen 23:55 Uhr ein 18-jähriger PKW-Fahrer aus Wiehl die B 55, aus Richtung Bergneustadt kommend, in Richtung Wiedenest. Auf gerader Strecke kam er, aus bisher ungeklärter Ursache, nach links von der Fahrbahn ab, geriet auf den Fahrstreifen des Gegenverkehrs und kollidierte dort frontal mit dem entgegenkommenden PKW eines 20-jährigen Verkehrsteilnehmers aus Morsbach.

 

 

ntoi_bergneustadt_wiedenest_unfall_03.jpg
Feuerwehr Wiedenest vor Ort – Der 18-jährige Unfallverursacher und seine 16-jährige Beifahrerin aus Bergneustadt erlitten schwere Verletzungen. 

 

 

 
ntoi_bergneustadt_wiedenest_unfall_04.jpg
Notarzt im Einsatz. Der Opel hatte ein GM Kennzeichen. Der grüne Golf ein SI (Siegen) Kennzeichen.

 

 

 
ntoi_bergneustadt_wiedenest_unfall_05.jpg
Zwei eingeklemmte Personen im grünen VW.  Der Fahrer des entgegenkommenden Fahrzeugs und sein 20-jähriger Beifahrer aus Morsbach wurden im PKW eingeklemmt und mußten von der Feuerwehr befreit werden. Auch sie wurden mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus transportiert. Es entstand hoher Sachschaden. 

 

 

 
ntoi_bergneustadt_wiedenest_unfall_06.jpg
Die beiden Unfallfahrzeuge waren stark demoliert.

 

 

 
ntoi_bergneustadt_wiedenest_unfall_07.jpg
Notarzt

 

 

ntoi_bergneustadt_wiedenest_unfall_08.jpg
Die eingeklemmten Personen wurden von der Feuerwehr befreit.

 

 
ntoi_bergneustadt_wiedenest_unfall_09.jpg
Zur Klärung der Unfallursache wurde eine Sachverständiger hinzugezogen.

 

 

ntoi_bergneustadt_wiedenest_unfall_10.jpg
Die eingeklemmten Personen wurden von der Feuerwehr befreit

 

 
ntoi_bergneustadt_wiedenest_unfall_11.jpg
Die Erstmeldung der Leiststelle lautete: „Alarmzeit: 22.08.09 – 00:04 Uhr , Olper Straße 3, Wiedenest, TH Verkehrsunfall, eingeklemmte Person, LST Oberbergischer Kreis“.

 

 

ntoi_bergneustadt_wiedenest_unfall_12.jpg
Abtransport einer der schwer verletzten Personen.

 

 
ntoi_bergneustadt_wiedenest_unfall_13.jpg
Direkte Versorgung der Schwerstverletzten durch Notarzt und Helfer.

 

 
ntoi_bergneustadt_wiedenest_unfall_14.jpg
Die B 55 war bis 03:30 Uhr voll gesperrt.

 

 

ntoi_bergneustadt_wiedenest_unfall_15.jpg
Feuerwehr Wiedenest

 

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 4369 · 07 2 · # Mittwoch, 13. Dezember 2017