Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

1. Lindlar, Pkw landet im Sülzbach

Am 26.08.2007, um 10:35 Uhr, befuhr ein 39-jähriger Pkw-Fahrer die L 284 in Richtung Lindlar-Breun. Unmittelbar hinter der Ortschaft Müllerhof beschleunigte der Pkw-Fahrer sein Fahrzeug und überholte ein vor ihm fahrendes Fahrzeug. Beim Wiedereinscheren verlor der 39-Jährige die Kontrolle über sein Fahrzeug, touchierte mehrere Bäume, schleuderte eine Böschung hinab und kam im Sülzbach zum Stehen. Der 39-Jährige wurde in ein Krankhaus verbracht, da er sich verletzt hatte. Da er zudem alkoholisiert war, ließen die Beamten dem Verunfallten eine Blutprobe entnehmen und beschlagnahmten seinen Führerschein. Am PKW entstand hoher Sachschaden.

 

 

2. Lindlar, Kradfahrer fährt auf Pkw auf

Ein 49-jähriger Pkw-Fahrer befuhr am 26.08.2007, gegen 13:50 Uhr, die L 299 aus Richtung Lindlar kommend in Richtung Overath. Ein 50-jähriger Kradfahrer befuhr zeitgleich mit seinem Krad die L 299 in gleiche Richtung. Der Pkw-Fahrer hielt in Höhe des Abzweiges Klespe an, um nach links abzubiegen. Der Kradfahrer bemerkte dies nicht und fuhr auf den Pkw auf. Der Kradfahrer wurde dabei schwer verletzt. Es entstand mittlerer Schaden.

 

 

3. Radevormwald, Motorradfahrer überschlug sich

Am Sonntag, gegen 14:55 Uhr, befuhr ein 31-Jähriger aus Wuppertal mit seinem Motorrad die L 414 (Uelfe-Wuppertal-Straße) in Richtung Radevormwald-Zentrum. In Höhe der Einmündung zur Mühlenstraße kam er aus nicht geklärten Gründen zu Fall und überschlug sich im Anschluss. Aufgrund der schweren Verletzungen wurde zunächst ein Rettungshubschrauber angefordert, der allerdings nicht für den Transport eingesetzt wurde, da man den Fahrer mit einem Rettungswagen in ein Remscheider Krankenhaus verbrachte. An dem Kraftrad entstand hoher Schaden

 

 

4. Wipperfürth, Verkehrsunfall mit Verletzten

Am 26.08.2007, um 15:45 Uhr befuhr eine 16-jährige Motorrollerfahrerin mit einem 14-jährigen Sozius die K 30 in Richtung Vossebrechen. In einer Rechtskurve geriet die Zweiradfahrerin über die Fahrbahnmitte hinaus und berührte einen entgegenkommenden Pkw. Dadurch stürzte die 16-Jährige mit ihrem Zweirad. Durch den Sturz verletzten sich sowohl die Motorrollerfahrerin als auch ihr Sozius. Die Fahrerin musste in ein Krankenhaus verbracht werden. Der 14-jährige Sozius verletzte sich nur leicht. Der 75-jährige Pkw-Fahrer blieb unverletzt. Es entstand mittlerer Sachschaden.

 

 

5. Morsbach, Kradfahrer bei Unfall leicht verletzt

Am 26.08.07, um 16:45 Uhr befuhr ein 19-jähriger Motorradfahrer die Hochstrasse in Wallerhausen in Richtung L 94. Gleichzeitig fuhr ein 21-jähriger Pkw-Fahrer auf der Hochstraße in entgegengesetzter Richtung. Als der Pkw-Fahrer nach links in eine Hauseinfahrt abbog, gelang es dem entgegenkommenden Motorradfahrer zwar noch dem Pkw auszuweichen, dennoch stürzte er und verletzte sich dabei leicht. Er suchte selbständig einen Arzt auf. Es entstand geringer Sachschaden.

 

 

6. Reichshof, leichte Berührung zwischen Pkw und Kind

Am 26.08.2007, gegen 17:30 Uhr, befuhr ein 64-jähriger Pkw-Fahrer die Sengelbuscher Straße in Richtung Jägerweg. Als er langsam an einer Gruppe spielender Kinder vorbeifuhr, berührte er einen 11-jährigen Jungen mit seinem Fahrzeug und verletzte ihn leicht. Der Junge wurde nach Behandlung im Krankenhaus wieder entlassen. Sachschaden entstand nicht.

 

 

7. Wipperfürth, Sozius bei Kradunfall leicht verletzt.

Ein 44-jährige Motorradfahrer befuhr am 26.08.2007, gegen 19:00 Uhr mit seinem Krad die Kreisstrasse 39 aus Richtung Dohrgaul kommend in Richtung Ohl. Als Sozius begleitete ihn sein 14-jähriger Sohn. In einer scharfen Rechtskurve touchierte der Motorradfahrer seitlich den Pkw eines entgegenkommenden 54-Jährigen. der Sozius wird bei dem Unfall leicht verletzt. Es entstand mittlerer Sachschaden.

 

 

8. Kreisgebiet, Geschwindigkeitsmessungen am Wochenende

Am Sonntag, dem 26.08.2007, von 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr führte der Verkehrsdienst in den Kommunen Engelskirchen, Gummersbach, Hückeswagen und Wipperfürth Geschwindigkeitskontrollen durch. Insgesamt stellten die Beamten 65 Geschwindigkeitsverstöße fest. Diese Verstöße führten zu insgesamt 38 Ordnungswidrigkeitenanzeigen und 27 Verwarngeldern. In Engelskirchen und Gummersbach erstatteten die Beamten 33 Ordnungswidrigkeitenanzeigen und verhängten 27 Verwarngelder. Fünf Fahrzeugführer waren so schnell, dass sie ein Fahrverbot erwartet. Die höchste gemessene Geschwindigkeit betrug 141 km/h bei erlaubten 70 km/h.  In Wipperfürth und Hückeswagen wurden fünf Ordnungswidrigkeitenanzeigen erstattet und 7 Verwarngelder verhängt. Hier müssen zwei Fahrzeugführer damit rechnen ihren Führerschein für eine bestimmte Zeit abzugeben. Die höchste gemessene Geschwindigkeit betrug 105 km/h bei erlaubten 50 km/h.

 

 

9. Waldbröl, Notebooks aus Computergeschäft entwendet

Am 26.08.2007, gegen 03:45 Uhr hörten Zeugen im Industriegebiet Waldbröl das Klirren einer Scheibe. Wenig später sahen sie drei Personen weglaufen. Wie sich später herausstellte, war die Schaufensterscheibe eines Computergeschäftes eingeschlagen worden. Aus dem Geschäft wurden mindestens zwei Notebooks entwendet. Hinweise bitte an das Regionalkommissariat Waldbröl unter der Tel. Nr. 02291/91055566

 

 

10. Radevormwald, einen Verdächtigen auf Kindergartendach gestellt

Am 25.08.2007, gegen 23:15 Uhr, brach eine fünfköpfige Gruppe aus Radevormwald und Wuppertal in Radevormwald, Auf der Brede, zu einem Spaziergang auf. Im Bereich eines nahegelegenen Spielplatzes an einem Kindergarten wurde sie von vier Personen angepöbelt Anschließend entfernten sich die Aggressoren. Sie kehrten wenig später wieder zurück und stürzten sich unvermittelt auf einzelne Personen der Gruppe. Dabei kamen zwei 18 bzw. 21-Jährige zu Fall. Der jüngere von Beiden erlitt anschließend durch Tritte gegen Kopf und Körper schwere, der 21-Jährige leichte Verletzungen. Außerdem wurde ein weiteres, 18-jähriges Gruppenmitglied durch Faustschläge ins Gesicht leicht verletzt. Der Schwerverletzte wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht. Nur einer der vier Angreifer konnte, wenn auch nur spärlich, beschrieben werden. Er ist etwa 1,75 m groß und trug einen Drei-Tage-Bart. Er war mit einem weißen Kapuzenpullover bekleidet.

Im Rahmen der Fahndung trafen Polizeibeamte in Höhe der Gemeinschaftsgrundschule drei Personen, die sich später als unverdächtig erwiesen, an. Während der Kontrolle vernahmen die Beamten verdächtige Geräusche. Offensichtlich waren mehrere Personen davon gelaufen. Die Nachsuche verlief erfolgreich. Sie entdeckten einen auf dem Flachdach eines Kindergartens liegenden Heranwachsenden. Seine Angaben erschienen nicht glaubwürdig. Die Ermittlungen gegen den 20-jährigen Mann aus Remscheid werden fortgesetzt. Hinweise bitte an das Regionalkommissariat Wipperfürth, Tel.: 021959152452.

 

 

11. Wipperfürth, in Autohaus eingebrochen

In der Nacht zum 24.08.2007 drangen unbekannte Täter in ein Autohaus in Wipperfürth, Hansestraße, ein. Sie hebelten eine Seitentür auf und durchsuchten anschließend zahlreiche Büro- und Werkzeugschränke nach Beute. Außerdem brachen sie mit einer zufällig aufgefunden Spitzhacke einen Tresor auf. Nach ersten Erkenntnissen wurde nichts gestohlen. Hinweise bitte ab das Regionalkommissariat Wipperfürth. Tel.: 8787387.

 

 

12. Radevormwald, Einbruch in Büro- und Lagerraum

Zwischen dem 25.08.2007, 21:00 Uhr, und dem 27.08.2007, 07:30 Uhr, brachen unbekannte Täter in ein vierstöckiges Gebäude im Industriegebiet Ost, Max-Planck-Straße, ein. Sie hebelten die Terrassentür eines Versicherungsbüros auf und durchsuchten anschließend die Behältnisse in allen drei Räumen. Anschließend öffneten sie die Tür zur Küche gewaltsam. Von dort aus gelangten die Täter zu den Türen von zwei Lagerräumen. Eine der beiden hielt den Aufbruchversuchen der Unbekannten stand. Die andere brachen sie gewaltsam auf. Im Lager begaben sie sich auf Beutesuche. Nach ersten Erkenntnissen wurden ein PC-Server und ein Monitor gestohlen. Hinweise bitte an das Regionalkommissariat Wipperfürth unter der Tel.Nr. 021959152452

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 871 · 07 2 · # Montag, 11. Dezember 2017