Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Waldbröl – Am 02.09.2007 befuhr gegen 15:56 Uhr ein 29-jähriger Pkw-Fahrer die Siegstraße aus Waldbröl kommend in Fahrtrichtung Windeck-Rosbach. In Höhe der Ortslage Spurkenbach bemerkte er nach Durchfahren einer scharfen Linkskurve einen am rechten Fahrbahnrand stehenden Pkw, den ein 54-jähriger Fahrer anhalten mußte, da ein mitfahrendes Kind sich nicht wohl fühlte.

 

Der 29-jährige bremste sein Fahrzeug sofort ab. Ein nachfolgender 19-jähriger Kradfahrer mußte daraufhin ebenfalls scharf abbremsen, so daß sein Hinterrad blockierte. Gleichzeitig wich er nach links auf den Fahrstreifen des Gegenverkehrs aus. Dort stieß er mit dem entgegenkommenden Pkw eines 65-jährigen seitlich zusammen. Der Kradfahrer stürzte und rutschte mit seinem Motorrad mehrere Meter über den Fahrstreifen des Gegenverkehrs in den linksseitigen Straßengraben.

 

Dabei verletzte er sich schwer und wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand hoher Sachschaden. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen war der Kradfahrer nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis für das Motorrad.

 

Quelle: KPB Oberbergischer Kreis, Leitstelle

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 955 · 07 2 · # Mittwoch, 13. Dezember 2017