Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Gummersbach – Am 03.09.2007 parkte ein Fahrzeugführer seinen Pkw auf dem Wirtschaftshof des Krankenhauses in Gummersbach, nahe der Paul-Ehrlich-Straße. Als er gegen 11:25 Uhr wieder zurückkehrte und sein Fahrzeug öffnete, trat ein unbekannter Mann an ihn heran und hielt ihm wortlos ein Messser an den Hals.

 

Offensichtlich hatten ihn 2 Männer an der weiteren Tatausführung gehindert, die sich nahezu gleichzeitig dem Wirtschaftshof näherten. Der Unbekannte flüchtete zu Fuß in Richtung der Paul-Ehrlich-Straße. Der Tatverdächtige ist etwa 28-30 Jahre alt, von der Erscheinung her Mitteleuropäer, ggf. Deutscher. Er ist etwa 1,80m groß, schlank und hat braunes, im Nacken hoch ausrasiertes Haar. Ein Zahn war auffallend braun. Der Mann trug Jeans und eine dunkle Regenjacke mit Kapuze. Hinweise bitte an das Regionalkommissariat Gummersbach, Tel.: 022618199-0.

 

Quelle: Pressestelle KPB Oberbergischer Kreis Tel.: 02261 8199650

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 849 · 07 2 · # Samstag, 9. Dezember 2017