Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

 

Mittelrhein-Liga: Der geile Wahnsinn! 0:2 Rückstand und dann vier Tore in Folge für den SSV in 13 Minuten.  SSV Bergneustadt – GFC Düren: 4:2 (0:1)

ntoi_ssv-bergneustadt-gfc-dueren_01.jpg
Tom Maiwald setzt sich gegen die beiden Dürener Spieler Ferhat Celit und Liridon Qorraj durch. Nach der 66. Minute legte der SSV Bergneustadt den Turbo ein und kippte den 0:2 Rückstand in eine 4:2 Führung um. Innerhalb von 13 Minuten platze der Traum vom Sieg für den GFC Düren. HQ-Fotos: © ´Der Sasse´ alias Christian Sasse [ Foto+TV Agentur NTOi.de ] Kommerzielle Fotoanfragen erwünscht 0171.6888777 oder cs@ntoi.de
ntoi_ssv-bergneustadt-gfc-dueren_02.jpg
In der ersten Halbzeit war das SSV Tor in Dauerbelagerung von den Gegnern aus dem Nordrand der Eifel. Tom Maiwald war nach einem Eckball der schnellste am Ball und kickte diesen dann mit dem Kopf vom heimischen Tor weg. Mounir El Aichti stand in bedrohlicher Position vor dem SSV Tor mit Keeper Dustin Bäcker.
ntoi_ssv-bergneustadt-gfc-dueren_03.jpg
Das 1:0 erzielte Christoph Lambertz zwei Minuten vor dem Ende der ersten Halbzeit (43. Minute) für den GFB Düren.

 

Bergneustadt – „Mit 66 Jahren fängt das Leben an“, singt Udo Jürgens. Für den SSV fing das Spiel erst so richtig in Minute 67 an. Der SSV Bergneustadt siegte am Sonntag 06.09.2009 nach einer dramatischen Aufholjagd in der Schlussphase auf ihrem Kunstrasenplatz gegen die GFC Düren 09.

 

Am Ende war von den Gästen bis auf eine ziemlich rabiate Zweikampfführung kaum mehr was zu sehen. Bald wäre sogar noch das 5:2 gefallen nachdem Nils Nettersheim nach Zuspiel von Alexander Röger eine hundertundein Prozentige Chance vergab.

 

 

ntoi_ssv-bergneustadt-gfc-dueren_05.jpg
Erster “Verbandsliga Heimspielsieg” für den SSV Bergneustadt! Innerhalb von nur 13 Minuten platzte der Traum vom Sieg für Düren und es fielen vier spektakuläre Tore in Folge und damit wurde der dritte Saisonsieg für den SSV besiegelt.

 

 

ntoi_ssv-bergneustadt-gfc-dueren_04.jpg
SSV Bergneustadt Trainer Torsten Reisewitz zeigte sich nach dem Spiel erfreut:

Endlich hat die Emotion und Leidenschaft in unserer Mannschaft gesiegt. So wünsche ich mir das. Der Sieg war am Schluss absolut verdient. Im Endeffekt war unsere Leistung sogar besser als gegen Dürwiß. Wenn unsere Mannschaft an Ihre Grenzen geht und sich darüber noch hinaus entwickelt sind wir schwierig zu schlagen, da unsere Jungs zudem noch über 90 Minuten konditionell rennen können wie die Schäferhunde.

 

 

ntoi_ssv-bergneustadt-gfc-dueren_06.jpg
SSV Keeper Dustin Bäcker entschärfte einige gefährliche Torsituationen.

 

 

ntoi_ssv-bergneustadt-gfc-dueren_07.jpg
C. Stark-Charles und Alexander Röger

 

 

ntoi_ssv-bergneustadt-gfc-dueren_09.jpg
Ferhat Celik konnte es nicht fassen dass sein Torschuss nicht ins Netz ging.

 

 

ntoi_ssv-bergneustadt-gfc-dueren_10.jpg
SSV Keeper Dustin Bäcker kickte “die Pille” aufs Feld.

 

 

ntoi_ssv-bergneustadt-gfc-dueren_11.jpg
Das Spiel verlief unter “weiblicher Leitung” der Unparteiischen Johanna Sandvoß aus Köln. Die Zuschauer warfen ihr im Nachhinein viele Fehlentscheidungen in der dramatischen Schlussphase vor.

 

 

ntoi_ssv-bergneustadt-gfc-dueren_08.jpg
Spielfilm der Partie: 0:1, 0:2, 1:2, 2:2, 3:2, 4:2

 

 

ntoi_ssv-bergneustadt-gfc-dueren_13.jpg

 

Torschützen:

  • 43. Christoph Lambertz 0:1
  • 57. Ferhat Celik 0:2
  • 67. Nils Nettersheim 1:2
  • 69. André Schilamow 2:2
  • 75. Patrick Siebert 3:2
  • 80. Vasilios Karalis 4:2 – Elfmeter nach Foul an André Schilamow

 

 

ntoi_ssv-bergneustadt-gfc-dueren_12.jpg

 

 

Der SSV Bergneustadt spielte mit:

  • Dustin Bäcker (im Tor)
  • Hermann Schattner
  • Radion Miller (46. Alexander Tomm)
  • Sebastian Wasem
  • Martin Brzoska
  • Tom Maiwald (53. Vassilios Karalis)
  • Patrick Siebert
  • André Schilamow
  • Nils Nettersheim
  • Alexander Ochs
  • Alexander Röger (82. Markus Wagner)

 

 

 

… im Medienverbund von NEWS-on-Tour.de

 

.

Verwandte Artikel:

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 5934 · 07 3 · # Samstag, 16. Dezember 2017