Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Gummersbach –  Ein 42-jähriger auswärtiger Lkw-Fahrer beabsichtigte auf dem Gelände einer Firma in der Werner-von-Siemens-Straße in Gummersbach-Windhagen einen Anhänger an das Zugfahrzeug anzukuppeln. Hierzu löste er die Bremse des Anhängers, so dass dieser auf den Lkw zurollte.

 

Er hatte die Absicht die Deichsel in den Kupplungsmund des Lkw einzuführen. Die Spitze der Deichsel gleitete jedoch an dem Kupplungsmund vorbei, so dass der 42-Jährige zwischen den Fahrzeugen eingeklemmt wurde. Mehrere Mitarbeiter der Firma eilten zu Hilfe, nachdem sie die Hilferufe des Mannes wahrgenommen hatten. Gemeinsam gelang es ihnen, den Anhänger ein wenig zurückzuschieben und Schwerverletzten zu befreien. Er wurde in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht.

 

Quelle: Pressestelle KPB Oberbergischer Kreis

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 798 · 07 3 · # Donnerstag, 14. Dezember 2017