Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone
casino_elsenborn.jpg

Das Offizierskasino in Elsenborn, 1896 erbaut, beeindruckt durch seine Größe und den Säulenvorbau. Die am Sa., den 8. und So., den 9. September europaweit stattfindenden „Tage des offenen Denkmals“ bekommen in diesem Jahr in unserer Region eine grenzüberschreitende Note. Fotos: Ministerium der Deutschsprachigen Gemeinschaft

 

Nationalpark Eifel –  In Kooperation mit dem grenznahen Camp Elsenborn in der Gemeinde Bütgenbach und eingeladen von der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens beteiligt sich Vogelsang an dieser Veranstaltung, die in der Wallonie unter dem Fokus „Patrimoine militaire“ / “Militärisches Kulturerbe“ steht. Kostenlose, von Camp Elsenborn aus startende Pendelbusse machen es den Besuchern leicht, beide Ziele an einem Tag zu verbinden.

 

vogelsang.jpg

  Burg Vogelsang

 

Aber auch individuell ist ein Besuch möglich. Anders als Vogelsang ist das auf der Hochebene des Hohen Venns gelegene Camp Elsenborn weiterhin militärisch genutzt und nur zu besonderen Anlässen besuchbar. Am kommenden Wochenende besteht nun die Möglichkeit zu einem Einblick in seine bewegte Geschichte. Es wurde 1894 unter preußischer Herrschaft anfänglich als einfaches Zeltlager errichtet.

 

Im „Truschbaum-Museum“ verdeutlichen Ausstellungsstücke die Geschichte des Lagers. Im Mittelpunkt stehen die Ardennenoffensive und der Zweite Weltkrieg. Die neoromanische Lagerkapelle wurde 1932 nach den Plänen des Architekten E. Burguet aus Sandbruchstein auf einem achteckigen Grundriss errichtet und ist ebenfalls zugänglich. Das Offizierskasino, 1896 erbaut, beeindruckt durch seine Größe und den Säulenvorbau.

 

Als besonderen Anreiz zur Besichtigung gibt es ein „Denk-Mal“-Quiz, durch das die Entdeckungstour zum spannenden Rätselspaß wird. Hauptgewinn ist ein Wochenende für zwei Personen in Antwerpen.

 

Vertiefende Informationen zu den Tagen des offenen Denkmals erhalten Sie bei:

  • Nathalie Wimmer
  • Ministerium der Deutschsprachigen Gemeinschaft
  • Klötzerbahn 32
  • 4700 Eupen
  • Tel. +32 (0) 87 59 64 26 
  • Fax: +32 (0) 87 55 70 21

oder  hier 

 

 

weitere Infos zu Vogelsang erhalten Sie bei :

  • Petra Kleen
  • Serviceagentur Vogelsang
  • Forum Vogelsang
  • D-53937 Schleiden
  • Tel +49 (0) 2444 91579-20
  • Fax: +49 (0) 2444 91579-29

oder hier

 

  Quelle: Ministerium der Deutschsprachigen Gemeinschaft

 


 

 

  • Verlinkungen auf diesem Artikel problemlos möglich. Wir würden uns über eine kurze Email freuen. Bitte teilen Sie uns mit “Wer” und von “Wo” verlinkt wird. Danke!!   
 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 5315 · 07 2 · # Sonntag, 17. Dezember 2017