Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

 

RAMMSTEIN schockt mit echtem ´Hardcore Porno Fick Musik Clip´. 78% der Fans finden das “voll okay”

Rammstein
Selbst die Plattenfirma Universal distanziert sich von dem aktuellem Rammstein „Schweinevideo“ mit dem Namen Pussy, in dem unzensierter Hardcoresex zu sehen ist. Nach vier Jahren Studio-Abstinenz der „Neuen Deutschen Härte“ erscheint am Freitag 18.09.2009 die erste Single des neuen Albums: PUSSY! Gestern (Mittwoch 16.09.2009) wurde um 22:00 Uhr auf einem Erotikportal die Weltpremiere, zwei Tage vor dem offiziellen Verkaufsstart, gefeiert. Den Link zum kostenlosen „Rammstein Pussy Hardcore Videoclip“ gibt es am Ende des Artikels. Archivfoto 2005: ´Der Sasse´ alias Christian Sasse [ Foto+TV Agentur NTOi.de ] Kommerzielle Fotoanfragen erwünscht 0171.6888777 oder cs@ntoi.de

 

Ist das Kunst oder einfach nur ein billiger Sexstreifen?

Im „Pussy“ Video geht’s 242 Sekunden richtig rund. Die Plattenfirma „Universal“ distanziert sich von dem Video.  Ist das alles nur Promo um den Verkauf anzukurbeln? Das Video ist geschickt zusammen geschnitten und lässt den Anschein erwecken das wirklich die Bandmitglieder am „RAMMen“ sind. Aber das ist sicherlich nur heiße Luft auf kaltem „STEIN“, da die sonst so dramatischen Rocker, laut Medienberichten, eher spießig sind und Kinder und Familie haben.

 

 

 

Rammstein Pussy
Rammstein schockt immer wieder die Menschen. Die Fans finden es gut! Laut einer Online Umfrage an der bisher rund 30.000 Leser teilnahmen finden 78% das Skandal Pornovideo für „Echt okay!“. Im Songtext zu „Pussy“ geht es knallhart um Sex: „You’ve got a Pussy, I have a dick, so what’s the problem, let’s do it quick“, so der Refrain. „Schönes Fräulein, Lust auf mehr? Blitzkrieg mit dem Fleischgewehr.“ Rammstein machte bereits öfter durch unmoralisch geprägte Texte zu kontroversen Themen sowie ihren brachialen Musikstil auf sich aufmerksam. Laut den Billboard Charts ist Rammstein bis heute die international erfolgreichste Musikgruppe mit deutschen Texten. Insgesamt verkauften sie bereits über zwölf Millionen Platten, davon mehr als die Hälfte im Ausland.

 

Rammstein wurde 1994 in Berlin gegründet und hat bislang sieben Alben, davon sind sechs Alben Nummer Eins in den Charts gewesen. Fünf Studio- und zwei Livealben, sowie 21 Singles wurden außerdem veröffentlicht. Insgesamt trat Rammstein bei über 450 Konzerten in mehr als 35 Ländern auf.

 

Der schwedische Star-Regisseur Jonas Åkerlund drehten mit dem Rammstein Sänger Till Lindemann (46) und den anderen Rammstein Bandmitglieder das aktuelle „Pussy“ Sexvideo mit professionellen Porno-Darstellern. „DAS VIDEO“ wird sicherlich so nie auf MTV oder anderen Musiksendern laufen. 😉

 

 

Wer sich die Weltpremiere des SEX-Videos „kostenlos“ auf dem Erotikportal ansehen möchte, kann dies unter folgendem Link machen. Dort prangert auch der Hinweis: „Das Musikvideo der Gruppe Rammstein enthält Nacktheit und sexuelle Szenen. Bitte verlassen Sie diese Seite, wenn Sie nicht volljährig sind und/ oder die genannten Inhalte als anstößig empfinden.“

 

Rammstein – „Pussy“ Videolink unter:

 

.

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 2782 · 07 2 · # Dienstag, 12. Dezember 2017