Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

 

Flashmob: Kanzlerin Merkel kam nach Hamburg und alle schrieen: „Yeah!!“ (Video online)

 

Das war schon eine harte Wahlkampfrede am heutigen Freitag (18.09.2009) um 19:00 Uhr für unsere „Angie“ auf dem Gänsemarkt in Hamburg, denn rund 15 Minuten wurde JEDER Satz von der Flashmob Gemeinde mit einem lautem „Yeah“ bestätigt. Egal was die Kanzlerin von sich gab, es wurde mit einem “Yeah” bestätigt.

 

Das brachte Angela Merkel aber nicht aus der Fassung. Die Flashmob Teilnehmer war begeistert. Zuvor hatte ein geändertes Plakat zu dieser Veranstaltung auf Facebook die Runde im Internet gemacht und dadurch wurde der Flashmob ausgelöst. Ein 15-minütiges Amateurvideo (youTube) gibt es im Anschluss. 🙂

 

 

Und alle so YEAH – Flashmob Hamburg 18.09.09 – Angela Merkel

Mobile Version des Videos u. a. fürs iPhone unter DIESEM LINK!

 

 

  • Was ist ein Flashmob?

 

Der Begriff Flashmob bezeichnet einen kurzen, scheinbar spontanen Menschenauflauf auf öffentlichen oder halböffentlichen Plätzen, bei denen sich die Teilnehmer üblicherweise persönlich nicht kennen. Flashmobs werden über Online-Communitys, Weblogs, Newsgroups, E-Mail-Kettenbriefe oder per Mobiltelefon organisiert. Obwohl die Ursprungsidee explizit unpolitisch war, gibt es mittlerweile auch Flashmobs mit politischem Hintergrund.

Einem Aufruf aus dem Internet folgend treffen sich die Teilnehmer an einem Ort, an dem sie weitere Instruktionen über den eigentlichen Aktionsort und Ablauf des Flashmobs bekommen. Typisch für Flashmobs sind die blitzartige Bildung des Mobs aus dem Nichts, das identische Handeln im Mob (z. B. applaudieren, telefonieren mit gleichen inhaltlichen Texten), und die abrupte Auflösung nach wenigen Minuten.

 

Quelle: Wikipedia

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1063 · 07 2 · # Mittwoch, 13. Dezember 2017