Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Wiehl – Der Beuteumfang beträgt etwa 4.000 Euro! Zwischen dem 11.09.2007, 23:30 Uhr, und dem 12.09.2007, 06:30 Uhr, drangen unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in Wiehl-Weiershagen, Hückhausener Straße, ein. Sie beschädigten dabei das Schloss der Zugangstür. Nach ersten Erkenntnissen erbeuteten sie ein Portemonnaie mit Bargeld, ein Laptop sowie einen Fernseher.

 

 


  

Hückeswagen – Sie flohen vermutlich mit einem Auto! Am 12.09.2007, gegen 23:00 Uhr, nahm die Bewohnerin einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Kölner Straße verdächtige Geräusche wahr. Sie hörte, dass sich zwei Männer unterhielten und sich gleichzeitig an dem Schloss der Wohnungstür zu schaffen machten.

 

Nachdem die Frau das Licht eingeschaltet hatte, liefen die Verdächtigen die Treppe hinunter. Bei der Nacheile sah sie zwei Männer zu Fuß in Richtung der Straße im Kamp flüchteten. Sekunden später nahm die Zeugin Motorengeräusche eines Autos wahr. Sie kann die Verdächtigen nicht beschreiben. Bei der Nachschau wurden keine Beschädigungen an der Wohnungstür festgestellt.

   


   

Wipperfürth – Haustür hielt den Hebelversucheand stand! Am 12.09.2007, gegen 15:00 Uhr, bemerkte ein Zeuge, dass unbekannte Täter versucht hatten, in ein Einfamilienhaus in Wipperfürth, Borromäerinnenstraße, einzudringen. Die Eingangstür weist zahlreiche Hebelmale auf.

 

 

Hinweise bitte an das Regionalkommissariat Wipperfürth, Tel.: 0226788787387.

 

Quelle: Pressestelle KPB Oberbergischer Kreis

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 806 · 07 2 · # Freitag, 15. Dezember 2017