Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

 

Das war Motorsport hautnah! Die “Renault World Series 2009” @Nürburgring

ntoi_nuerburgring_renault_001_2009_09_19.jpg
Zugang zum Fahrerlager, Ausstellungen und Präsentationen rund um Renault! Der Nürburgring zeigte sich zur “Renault World Series” kurz WSR von seiner besten Seite. Die WSR gastierte in der Eifel und der  Nürburgring präsentierte sich von seiner besten Seite. Sonne pur an beiden Renntagen. Wirklich toller Motorsport wurde bei “T-Shirt Wetter” den Zuschauern geboten. Fotos: Peter Grau und Sven Parzanka [ Foto+TV Agentur NTOi.de ] Kommerzielle Fotoanfragen erwünscht 0171- 6888777 oder cs@ntoi.de
ntoi_nuerburgring_renault_003_2009_09_19.jpg
Alles war an diesem Wochenende frei. Renault machte es möglich. Das schöne dabei, neben tollem Motorsport entstanden für die Besucher auf den Nürburgring keinerlei Kosten. Gratis Tickets konnten entweder bei den örtlichen Renault Händlern, oder aber über das Internet beschafft werden.

 

Nürburgring  (Von Peter Grau) – Für den Motorsportfan war das Wochenende vom 19.-20. September 2009 ein absolutes muss. Freier Zutritt zu allen Attraktionen, Fahrerlager und Tribünen, Parkgebühren, Programmhefte,  alles wurde von Renault übernommen. Da blieben dann wirklich nur die Kosten für das leibliche Wohl und die, halten sich bekanntlich am Nürburgring im gesitteten Rahmen.

 

 

 
ntoi_nuerburgring_renault_004_2009_09_19.jpg
Es handelt sich nicht um den Fahrernamen in Schreibschrift mitten am Fahrzeug, sondern um das Modelabel “Pepe Jeans” London das einen Sponsoring-Vertrag mit dem ING “Renault” Formel 1 Team hat. Neben den fünf Rennserien gehörten auch Demofahrten zur “Renault World Series” am Nürburgring des Formel 1 Boliden R1 R29 von Fernando Alonso dazu.

 

 

ntoi_nuerburgring_renault_005_2009_09_19.jpg
Im Fahrerlager war es möglich, einmal live dabei zu sein, und die Renault Ingenieure bei den Wartungsarbeiten zu beobachten.
 

 
 
ntoi_nuerburgring_renault_002_2009_09_19.jpg
Spaß rund um den Nürburgring auch für die kleinen Besucher. Fahrsimulatoren, Kartbahn, Hüpfburg, alles war vorhanden  und so hatten die Kiddies ihren Spaß. Natürlich galt auch hier wieder „alles kostenlos“.

 
 
 
 
Hauptattraktion auf der Strecke war sicherlich die Formel Renault 3,5. Gefahren wird hier mit Einheitschassis von Dallara. Der 24V V6 Motor leistet gut 500 PS und sorgt bei einem Leergewicht von 600 Kg für einen Topspeed von 300 Km/h. Damit bewegt sich die Formel Renault 3,5 annähernd im Leistungsbereich der GP2 und ist wie diese eine der wichtigsten Nachwuchsklassen auf dem Weg zur Formel 1.
 
ntoi_nuerburgring_renault_006_2009_09_19.jpg
Für Bertrand Baguette vom Team DRACO-Racing ging es auf dem Nürburgring um viel. Baguette kam als Wertungsführender in die Eifel und konnte sich mit guten Ergebnissen am Samstag und am Sonntag den Titel vorzeitig sichern. Und es lief optimal für den aus Verviers stammenden Beglier. Tagessieg am Samstag vor Fairuz Fauzy (2) (Fortec) und Daniil Move (3) (P1). Das bedeute 42 Punkte Vorsprung bei noch 46 zu vergebenen Punkten.

 

 
ntoi_nuerburgring_renault_007_2009_09_19.jpg
Fariuz Fauzy (li.) und Daniil Movo (re.). – Im Sonntagsrennen musste Baguette lediglich ein sicheres Ergebnis in den Punkten nach Hause fahren. Das gelang dem Belgier auch, doch erst nach einer gehörigen Schrecksekunde. In der Startphase schaltete das Getriebe auf neutral und Baguette fiel von Platz 7 auf Platz 9 zurück. Etliche Ausfälle und eine gute  Strategie sorgten am Ende jedoch für einen fünften Platz, der zum Titelgewinn reichte. Baguette reiht sich somit in Namen wie – Robert Kubica und Fernando Alsonso ein, die diese Serie ebenfalls schon gewonnen haben. Rennen 2 am Sonntag endete mit einem Doppelsieg für das für das Tech-1 Team. Charles Pic vor Brendon Hartley und Fairuz Fauzy (Fortec).

 

 
ntoi_nuerburgring_renault_008_2009_09_19.jpg
Charles Pic, Sieger im Rennen am Sonntag 
 
 

 
Wie nah genau diese Klasse an der Formel 1 ist, zeigt das Beispiel  von Jaime Alguersuari (Carlin Motorsport). Alguersuari löste vor kurzem Sebastian Bourdet bei Toro Rosso ab und schaffte somit den Sprung in die Königsklasse.
 
ntoi_nuerburgring_renault_010_2009_09_19
Jaime Algersuari belegte in den beiden Läufen die Plätze 5 und 6.
 
 
 
 
ntoi_nuerburgring_renault_009_2009_09_19.jpg
Ein weiteres Highlight an diesem Wochenende war die Renault-Megane-Trophy. Hier wusste in beiden Läufen Dimitri Enjalbert (Boutsen Energy Racing) der Eifel seinen Stempel aufzudrücken. Im ersten Rennen am Samstag siege Enjalbert mit 2,5 Sekunden Vorsprung vor Mike Verschuur (McGregor by Equipe Verschuur) und Pierre Thiriet (TDS Racing). Sonnntags im zweiten Rennen siegte Enjalbert erneut vor Mike Verschuur und Jonathan Hirschi (TDS Racing).
 



YouTube: “Eindrücke World Series by Renault Nürburgring 2009”

Mobile Version des Videos u. a. fürs iPhone unter DIESEM LINK!



Bonusfotos “Worldseries by Renault” (WSR): 

ntoi_nuerburgring_renault_013_2009_09_19.jpg
WSR Worldseries by Renault

 

ntoi_nuerburgring_renault_014_2009_09_19.jpg
WSR Worldseries by Renault

 

ntoi_nuerburgring_renault_015_2009_09_19.jpg
WSR

 

 

ntoi_nuerburgring_renault_016_2009_09_19.jpg
WSR Worldseries by Renault

 

 

ntoi_nuerburgring_renault_017_2009_09_19.jpg
WSR Worldseries by Renault

 

 

ntoi_nuerburgring_renault_018_2009_09_19.jpg
WSR Worldseries by Renault @Nürburgring

 

ntoi_nuerburgring_renault_019_2009_09_19.jpg
WSR Worldseries by Renault

 

 

ntoi_nuerburgring_renault_020_2009_09_19.jpg
Nürburgring

 

 

ntoi_nuerburgring_renault_021_2009_09_19.jpg
Renault Motorsport

 

 

ntoi_nuerburgring_renault_022_2009_09_19.jpg
Mercedes Arena/Tribüne auf dem Nürburgring

 

 

ntoi_nuerburgring_renault_023_2009_09_19.jpg
Motorsport vom Feinstem

 

 

ntoi_nuerburgring_renault_024_2009_09_19.jpg
…mir ist langweilig…..dir auch?

 
 

ntoi_nuerburgring_renault_025_2009_09_19.jpg
ntoi_nuerburgring_renault_026_2009_09_19.jpg
WSR 2009

 

 

ntoi_nuerburgring_renault_027_2009_09_19.jpg
Auch die Zuschauer konnten sich auch als “ING Renault F1-Mechaniker” beweisen

 

ntoi_nuerburgring_renault_028_2009_09_19.jpg
ntoi_nuerburgring_renault_029_2009_09_19.jpg
ntoi_nuerburgring_renault_031_2009_09_19.jpg
ING Racer von hinten 🙂

 

 

ntoi_nuerburgring_renault_032_2009_09_19.jpg
ntoi_nuerburgring_renault_033_2009_09_19.jpg

 

 

ntoi_nuerburgring_renault_034_2009_09_19.jpg
David Dermont,  der heftige Schaden aus dem ersten Lauf, bedeute auch das Aus für Rennen 2 am Sonntag 
 
 

 

ntoi_nuerburgring_renault_035_2009_09_19.jpg
WSR Worldseries by Renault

 

 

ntoi_nuerburgring_renault_036_2009_09_19.jpg
WSR Worldseries by Renault

 

 

ntoi_nuerburgring_renault_037_2009_09_19.jpg
WSR Worldseries by Renault

 

 

ntoi_nuerburgring_renault_038_2009_09_19.jpg
WSR Worldseries by Renault

 

 

ntoi_nuerburgring_renault_039_2009_09_19.jpg
WSR Worldseries by Renault

 

ntoi_nuerburgring_renault_040_2009_09_19.jpg
WSR Worldseries by Renault

 

 

ntoi_nuerburgring_renault_041_2009_09_19.jpg
Der Veranstalter bezeichnete das über 50 Meter hohe Riesenrad als “Highlight für Jung und Alt”, das einen atemberaubenden Rundumblick zur Worldseries by Renault über den Nürburgring garantiert. 

 

 

ntoi_nuerburgring_renault_042_2009_09_19.jpg
ntoi_nuerburgring_renault_043_2009_09_19.jpg
Motorsport “hautnah”

 

 

ntoi_nuerburgring_renault_044_2009_09_19.jpg
ntoi_nuerburgring_renault_045_2009_09_19.jpg
Boxenstopp “Showroom”

 

 

ntoi_nuerburgring_renault_046_2009_09_19.jpg
WSR Worldseries by Renault

 

 

ntoi_nuerburgring_renault_047_2009_09_19.jpg
Motorsport – Reifen platt 😉

 

 

ntoi_nuerburgring_renault_048_2009_09_19.jpg
WSR Worldseries by Renault

 

 

ntoi_nuerburgring_renault_049_2009_09_19.jpg
WSR Worldseries by Renault

 

 

ntoi_nuerburgring_renault_050_2009_09_19.jpg
ntoi_nuerburgring_renault_051_2009_09_19.jpg
WSR Worldseries by Renault

 

 

ntoi_nuerburgring_renault_052_2009_09_19.jpg
…ab ins Kiesbett

 

 

ntoi_nuerburgring_renault_053_2009_09_19.jpg
So will keine Rennfahrer sein Rennen beenden

 

 

ntoi_nuerburgring_renault_054_2009_09_19.jpg
WSR Worldseries by Renault

 

 

ntoi_nuerburgring_renault_055_2009_09_19.jpg
Track on Time

 

 

ntoi_nuerburgring_renault_056_2009_09_19.jpg
M. Metzger – WSR Worldseries by Renault

 

 

ntoi_nuerburgring_renault_057_2009_09_19.jpg
ntoi_nuerburgring_renault_058_2009_09_19.jpg
ntoi_nuerburgring_renault_059_2009_09_19.jpg
ntoi_nuerburgring_renault_060_2009_09_19.jpg
Go-Kart für die Kiddies am Nürburgring.

 

 

ntoi_nuerburgring_renault_062_2009_09_19.jpg
Nürburgring

 

 

ntoi_nuerburgring_renault_063_2009_09_19.jpg
Dorf Eifel (Nürburgring)

 

 

Motorsport.NEWS-on-Tour.de – DU! hast keine Wahl…

 

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 13470 · 07 3 · # Mittwoch, 13. Dezember 2017