Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

 

Handy geraubt und Bargeld erpresst

 

Gummersbach – Am 30.09.09 erschein ein junger Mann bei der Polizei und gab an, dass ihm am Morgen, gegen 07:15 Uhr, am Bahnhof in Dieringhausen sein Handy geraubt. Zudem erklärte er, erpresst worden zu sein. Der 22-Jährige hielt sich dort auf und telefonierte mit seinem Handy. Nach dem Telefongespräch traten auf ihn zwei ihm unbekannte Personen zu. Einer der Männer riss ihm das Handy aus der Hand und verlangte von ihm für die Rückgabe 20 Euro.

 

Zunächst verweigerte er die Herausgabe des Bargeldes. Erst nach dem ihm die Täter körperliche Gewalt angedroht hatten, kam er der Forderung nach. Daraufhin entfernten sie sich mit dem Handy und dem Geld. Der Haupttäter ist 19 bis 20 Jahre alt, vermutlich südländischer Abstammung, trug eine schwarze Irokesenfrisur und ein Piercing im rechtsseitigen Mundwinkel. Er war mit einer dunkelblauen Jeans und blauem Hemd bekleidet und führte einen Nike-Rucksack mit sich. Er sprach seinen Mittäter mit Serkan an. Hinweise bitte an das Regionalkommissariat Gummersbach, Tel.: 02261 8199-0

 

Quelle: Pressestelle KPB Oberbergischer Kreis

 

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1101 · 07 2 · # Sonntag, 10. Dezember 2017