Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

 

IMG verzichtet auf die Hälfte der Provisionen

 

Spieler, Sponsoren, Fans – in den vergangenen Wochen haben viele den VfL Gummersbach in der schwierigen wirtschaftlichen Situation unterstützt und einen Beitrag zur eingeleiteten Konsolidierung des Clubs geleistet. Auch der Vermarktungspartner des VfL, die IMG GmbH, macht da keine Ausnahme und hat ein Zeichen gesetzt: Um dem VfL zu helfen, verzichtet IMG in der laufenden Saison auf 50 Prozent der ihr vertraglich zustehenden Provisionen. Der Verzicht beläuft sich auf einen sechsstelligen Betrag.

 

„Der VfL ist ein wichtiger Partner, der uns sehr am Herzen liegt. Wir wollen dazu beitragen, dass es dem VfL wieder finanziell besser geht und haben uns daher bereit erklärt, in dieser Saison auf die Hälfte unserer Provisionen zu verzichten“, sagte IMG-Deutschland-Chef Matthias Pietza. „Das ist ein tolles Zeichen von IMG. Damit leistet unser Vermarkter einen maßgeblichen Anteil zur Sanierung des VfL. Das zeigt, dass IMG zum VfL steht und uns auch in schwierigen Zeiten unterstützt. Vielen Dank für das Entgegenkommen“, so VfL-Aufsichtsratschef Claus Horstmann. Die IMG (International Management Group) ist seit 2007 der exklusive Vermarktungspartner des VfL Gummersbach und ist mit der Betreuung und Akquise von Sponsoren und Business Club-Partnern betraut.

 

Quelle: VfL Gummersbach

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 993 · 07 2 · # Dienstag, 12. Dezember 2017