Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone
ntoi_bericht_03.jpg

Gudjon Valur Sigurdsson muss operiert werden! Die vorläufige Diagnose unmittelbar nach der Verletzung im Spiel gegen Balingen-Weilstetten (wir berichteten) hat sich heute nach eingehender Untersuchung leider bestätigt: Gudjon Valur Sigurdsson hat in der linken Schulter eine Luxation mit Labrum-Abriss erlitten. HQ-Foto: Christian Sasse  [ Fotoagentur NTOi.de ]

 
 
(Von VfL Gummersbach) – Der VfL-Mannschaftskapitän wird schon morgen im Düsseldorfer Marienkrankenhaus von Priv. Doz. Dr. Wolfgang Nebelung operiert. In dem Eingriff wird eine Gelenkkapsel-Rekonstruktion vorgenommen, eine Labrum-Refixation, bei der das Knorpelstück mit speziellen Knochenankern fixiert wird.

 
 



Mehr Handball NEWS auf: www.Handball.NEWS-on-Tour.de

 


 

Es ist davon auszugehen, dass Gudjon Valur Sigurdsson für rund drei Monate ausfällt. Dies ist eine schlechte Nachricht für den VfL Gummersbach und vor allen Dingen für “Goggi” persönlich. Wir wünschen ihm eine erfolgreiche Operation und anschließend einen guten Heilungsverlauf!
 
 
 

   

 

  • Verlinkungen auf diesem Artikel problemlos möglich. Wir würden uns über eine kurze Email freuen. Bitte teilen Sie uns mit “Wer” und von “Wo” verlinkt wird. Danke!!   

 

Verwandte Artikel:

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 2581 · 07 2 · # Sonntag, 17. Dezember 2017