Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

 

Deutsche Muay Thai-Meistertitel geht an den Waldbröler Waldemar Wiebe. 4:1 Sieg nach vollen fünf Runden durch die Kampfrichter (Mit Bonus Video!)

Rene Müller - Waldemar Wiebe
Trainer René Müller (l., Bodyguard Bergneustadt) ist stolz auf seinen Kämpfer Waldemar Wiebe (r.). Der deutsche Muay Thai-Meistertitel verlässt Rosenheim und siedelt ins Oberbergische! Kaj Gomolla unterlag seinem Herausforderer Waldemar Wiebe aus Waldbröl. Foto: Peter Gabriel

 

Rosenheim/Oberberg – Über ein Dutzend Kämpfe sahen die Rosenheimer Kampfsportfans in der Luitpoldhalle. Das Kräftemessen der Muay Thai und K1-Kämpfer wurde gespannt verfolgt, aber alle warteten auf den Hauptkampf am Ende des Abends: Der deutsche Muay Thai-Meister (Gewichtsklasse: bis 72 Kg) Kaj Gomolla trat zur Titelverteidigung gegen den amtierenden deutschen K1-Meister Waldemar Wiebe vom Bodyguard Bergneustadt an.

 

 

Bonus Video: “Waldemar Wiebe” Muay Thai Highlights

Mobile Version des Videos u. a. fürs iPhone unter folgendem Link: http://www.youtube.com/watch?v=3JfOWZW8pIk

 

Im letzten Jahr gewann Kaj Gomolla den Meistertitel mit einem K.O.-Sieg in der ersten Runde. Der Finalkampf zog sich durch alle fünf Runden. Der Waldbröler Kämpfer Waldemar Wiebe bedrängte den Titelverteidiger so stark, dass die Attacken von Gomollas oft ins Leere gingen und der K1-Meister den Gegner zu Fall brachten. Nach dem fünften Gong sprachen die Kampfrichter Waldemar Wiebe mit vier zu eins Stimmen den Sieg zu.

 

Quelle: Peter Gabriel

 

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 6893 · 07 2 · # Montag, 11. Dezember 2017