Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Fusballtunier – Am Sa. 30.09.2006 veranstaltet der Löschzug 1 zum 34. Mal ein traditionelles Fußballturnier in der Sporthalle “Auf dem Bursten”. Dabei gehen neben oberbergischen Mannschaften auch Mannschaften der Freiwilligen Feuerwehr Hamburg-Cranz und der Berufsfeuerwehr Berlin an den Start. Der Anpfiff zum ersten Spiel erfolgt um 12:30 Uhr. Schirmherr der Veranstaltung ist in diesem Jahr der Vorsitzende des Kreisportausschusses Oberberg Friedhelm Julius Beucher. Die Siegerehrung erfolgt direkt im Anschluss an das Finale (ca. 16:30 Uhr) in der Sporthalle. Für das leibliche Wohl der Spieler und der Gäste sorgt die Jugendfeuerwehr Bergneustadt.


Oktoberfest
– Am Sa. 30.09.2006 und am So. 01.10.2006 wird es wieder zünftig bayrisch in der Feuerwehrwache Talstraße  zu gehen. Bereits zum 18 mal veranstaltet der Löschzug 1 der Feuerwehr Bergneustadt in seinen Räumlichkeiten ein Oktoberfest. Die zur bayrischem Festhalle umgewandelte Fahrzeughalle öffnet am 30.9 um 18:00 Uhr seine Tore. In der Festhalle können die Gäste  sich mit  echt bayrisches Oktoberfestbier und bayrischen Essenspezialitäten,  wie zum Beispiel Schweinshaxen, Weißwürstl und Brezeln, einen gemütlichen langen Abend verbringen.
Auch in diesem Jahr werden die Zapfhähne erst in den frühen Morgenstunden abgestellt. Die musikalische Gestaltung mit bayrischer Musik übernimmt wieder der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Bergneustadt. Zu einem festen Programmpunkt sind die Auftritte der „Fire Show Company“ geworden. Wie von den letzten Jahren gewohnt werden sie mit bekannten Künstlern und deren Hits die Stimmung aufheizen. Bereits am nächsten Tag (01.10)  um 11:00 Uhr öffnet die Festhalle für einen zünftigen Frühschoppen wieder ihre Pforten. Die musikalische Gestaltung übernimmt wieder der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Bergneustadt. Gegen 14:00 Uhr klinkt das Oktoberfest für das Jahr 2006 langsam aus.

Hintergrund zu LZ 1 – Der veranstaltende Löschzug 1 ist einer von 5 Löschzügen bzw. Löschgruppen der  Freiwilligen Feuerwehr Bergneustadt. Seit September 2006 wird der Löschzug von Brandinspektor Wolfgang Ribinski und seinem Stellvertreter Hauptbrandmeister Udo Foerster geleitet.  Zurzeit leisten im Löschzug 1 36 aktive Kameraden bzw. Kameradinnen aktiven Dienst. Das Einsatzgebiet umfasst im wesentlichen Bergneustadt und die Autobahn A4. Da in der Feuerwehrwache des Löschzuges 1 einige Spezialfahrzeuge wie Drehleiter (DLK23/12) und Rüstwagen (RW2) stationiert sind, erweitert sich das Einsatzgebiet bei größeren Schadenslagen (z.B. Gebäudebrand und Verkehrsunfälle) auf das gesamte Stadtgebiet. Insgesamt sind in der Feuerwehrwache Talstraße 8 Fahrzeuge stationiert. Neben den Zeitaufwand für den technischen Dienst (Einsätze, Übungen und Lehrgängen auf Stadt-, Kreis- und Landesebene) investieren die Mitglieder der Feuerwehr sehr viel Zeit in die Kameradschaftspflege.   Einen großen Teil der finanziellen Mittel für diese Kameradschaftsarbeit erarbeiten sich die Mitglieder des Löschzuges selber, indem sie Feste wie das Oktoberfest veranstalten.

Haussammlung – Um die technische Ausstattung  der Feuerwehr Bergneustadt noch besser auf einem aktuellen Stand zu halten, veranstaltet die Feuerwehr Bergneustadt eine jährliche Haussammlung. Diese Haussammlung wird schon seit Jahrzehnten durchgeführt und hilft bei der Anschaffung wichtiger Geräte. Diese zweckgebundene Haussammlung wird von der Bevölkerung sehr gut unterstützt. Von den Geldern wurden unter anderen die persönliche Ausrüstung der aktiven Kameraden (NOMEX-Anzüge und -Handschuhe, Feuerwehrhelmen und Sicherheitsgürtel) erweitert und Fahrzeuge (z. B. MTW) finanziert. Die nächste Haussammlung findet Anfang Januar 2007 statt.

—–

Quelle: Christoph Frantz / Löschzug 1 der Feuerwehr Bergneustadt 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 3057 · 07 2 · # Mittwoch, 13. Dezember 2017