Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

 

SPORT-Oberberg.de: TTC Schwalbe Bergneustadt IV gewinnt Lokalderby in Bielstein

ttc-schwalbe-bergneustadt-3-gegen-4_13.jpg
Am Ende gab es einen knappen 9:7 Erfolg für die Bergneustädter dank des überragenden Steffen Werkshage (Foto links) der beide Einzel und beide Doppel an der Seite von Jürgen Ludwig (Foto rechts)  gewinnen konnte. Archivfotos: © ´Der Sasse´ alias Christian Sasse [ Foto+TV Agentur NTOi.de ] Kommerzielle Fotoanfragen erwünscht 0171.6888777 oder cs@ntoi.de

 

Bielstein – Spannender kann ein Lokalderby nicht sein. In einer vorgezogenen Partie am Dienstagabend (27.10.2009) ging es in Bielstein in 4,5 Stunden über die volle Distanz. Die beiden mit 7:3 punktgleichen Mannschaften gingen bei acht Partien in den entscheidenden fünften Satz, wobei jeder Club vier Spiele für sich entscheiden konnte.

 

 

ttc-schwalbe-bergneustadt-3-gegen-4_17.jpg
Bereits in allen drei Eingangsdoppeln ging es in den fünften Satz. Dabei konnten die Schwalben mit 2:1 in Führung gehen, da Groote/Grothe gegen Becher M./Braun gewannen. Das Bielsteiner Spitzendoppel Scholten/Holweg hatte mit Ernst/Kleinhenz erhebliche Mühe und musste sogar zwei Matchbälle abwehren bevor der Entscheidungssatz mit 12:10 gewonnen wurde.

 

 

ttc-schwalbe-bergneustadt-3-gegen-4_32.jpg
Im vorderen Paarkreuz gewann Steffen Werkshage beide Partien gegen Scholten und Wilhelm. Mathias Ernst steuerte einen Sieg gegen Scholten bei und musste sich Wilhelm erst im fündten Satz geschlagen geben.

 

 

ttc-schwalbe-bergneustadt-3-gegen-4_31.jpg
Das mittlere Paarkreuz der Schwalben ist normalerweise eine Bank. An diesem Tag musste der bislang ungeschlagenen Andreas Grothe aber zweimal dem Gegner gratulieren. Dabei konnte er selbst eine 7:3 Führung im Entscheidungssatz gegen Holweg nicht ins Ziel retten.

 

 

ttc-schwalbe-bergneustadt-3-gegen-4_38.jpg
Jürgen Ludwig verlor ebenfalls gegen Holweg, konnte dafür aber gegen Martin Becher gewinnen.

 

 

ttc-schwalbe-bergneustadt-3-gegen-4_50.jpg
Im hinteren Paarkreuz verloren Olli Groote und Steffen Kleinhenz beide gegen Braun, wobei Kleinhenz sich erst im Entscheidungssatz nach großem Kampf geschlagen geben musste. Beide gewannen aber überraschend gegen Thomas Becher, der nicht seinen besten Tag erwischte.

 

Nach diesem knappen Sieg steht Schwalbe Bergneustadt IV nun mit 9:3 Punkten auf dem zweiten Tabellenplatz der Verbandsliga und kann ganz entspannt am Wochenende die TTG Netphen II zum nächsten Punktspiel in eigener Halle erwarten.

 

Tischtennis.NEWS-Oberberg.de – Regional!

Tischtennis.NEWS-on-Tour.de –  Überregional!

 

 

 

Verwandte Artikel:

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 5697 · 07 3 · # Sonntag, 17. Dezember 2017