Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

 

19-jähriger PKW-Fahrer überschlägt sich mit seinem Beifahrer auf der B237 und landet auf dem Dach. Wie durch ein Wunder wurde niemand verletzt!

ntoi_hueckeswagen_wiehagen_pkw_auf_dach_01.jpg
Unglaublich aber wahr! Ein junger Fahrer (19) eines weißen Skodas aus Remscheid hatte mehr als nur einen Schutzengel an Bord. Am Freitag 06.11.2009 um 18:37 Uhr wurde der Unfall, der sich auf der B237, Hückenwagen, Höhe Wiehagen, aus Richtung Remscheid in Richtung Hückeswagen ereignete, von der Feuerwehr an die Kreisleitstelle in Gummersbach gemeldet. Fotos: Ralf Kollmann [ Foto+TV Agentur NTOi.de ] Kommerzielle Fotoanfragen erwünscht 0171.6888777 oder cs@ntoi.de
ntoi_hueckeswagen_wiehagen_pkw_auf_dach_02.jpg
Nach bisherigen Erkenntnissen verlor der “nicht alkoholisierte Fahrer” die Kontrolle über das Fahrzeug und schlenderte an der Leitplanke der B237 in einer lang gezogene Linkskurve entlang. Der weiße Skoda touchierte einen Baum und blieb dann auf dem Dach, wie eine Schildkröte, regungslos liegen.

 

Hückeswagen – Das beide Insassen nicht verletzt wurden, grenzte schon an ein Wunder! Auf dem Kennzeichen des weißen Skodas war GM zu lesen, da der Fahrzeughalter aus dem Oberberischen stammt, aber sich nicht im Fahrzeug befand. Der Fahrer (19) und der Beifahrer wohnen aber in Remscheid.

 

 

ntoi_hueckeswagen_wiehagen_pkw_auf_dach_04.jpg
Totalschaden am Skoda! Ein Feuerwehrmann am Unfallort zu NEWS-Oberberg.de: „Das ist unglaublich. Der Fahrer muss 3.000 Schutzengel dabei gehabt haben. So etwas habe ich nicht erlebt das einer so viel Schwein hatte.“

 

 

ntoi_hueckeswagen_wiehagen_pkw_auf_dach_03.jpg
Die Einsatzkräfte waren bis 20:30 Uhr an der B237 vor Ort, um den Unfall anzusichern und den Unfallhergang zu dokumentieren…

 

NEWS-Oberberg.de – DU! hast keine Wahl…

 

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 5768 · 07 3 · # Freitag, 8. Dezember 2017