Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Waldbröl – Am Donnerstag 11.10.2007 überprüften zwei aufmerksame Beamte der Polizeiwache Waldbröl einen 28-jährigen polizeilich bekannten Mann, der vor einer Garage in Reichshof- Denklingen an einem Motorrad schraubte. Es stellte sich heraus, dass er gerade ein im Juli 2007 in Bonn gestohlenes Kennzeichen an das Krad geschraubt hatte. Bei seiner Festnahme wurden außerdem Rauschgift und eine Feinwaage gefunden.

 

In der Garage erkannten die Beamten eine Vielzahl von Maschinen aus dem Bau- und Landschaftspflegebereich. Die hinzugezogenen Beamten des RK Waldbröl werteten den Garageninhalt aus und stellten 52 Maschinen wie Heckenscheren, Freischneider, Trennjäger, Laser-Messgeräte, Bohrmaschinen, Sägen, elektronische Prüfstationen fest. Auch ein Pferdehalfter, Steigbügel, Satteldecke und eine Reithose. Alle Gegenstände wurden anschließend sichergestellt.

 

Die Geräte und Maschinen stammen vermutlich aus Einbrüchen in öffentliche Bauhöfe, Friedhofsgärtnereien, Landschaftspflegebetriebe, Schreinereien, Schlossereien und Tiefbaufirmen. Ein Teil der Geräte konnte anhand von Individualnummern schon zwei Einbruchstatorten in Reichshof- Hunsheim und einem in Wiehl zugeordnet werden.

 

Gegen den 28-Jährigen wurde am Freitag ein Untersuchungshaftbefehl erlassen. Gegen zwei gleichaltrige, vermutliche Mittäter laufen die Ermittlungen. Die noch nicht identifizierten Maschinen müssen nun den noch nicht bekannten Tatorten zugeordnet werden. Sie können auf der Internetseite der Polizei Oberberg angesehen werden. Geschädigte, die glauben eine Maschine erkannt zu haben, die ihnen entwendet wurden, melden sich bitte bei der Kriminalpolizei in Waldbröl und nennen dort die auf den Bildern erkannte Registriernummer, die die Polizei aufgebracht hat.

 

Die Bilder sind auch persönlich, nach Terminabsprache, in einer Bildmappe bei der Kripo in Waldbröl einsehbar. Telefonische Erreichbarkeit des Sachbearbeiters: 02261/8199-755

 

Bilder und Downloads zu dieser Meldung in HQ:

 

Quelle: Pressestelle KPB Oberbergischer Kreis

 

 


 

  • Verlinkungen auf diesem Artikel problemlos möglich. Wir würden uns über eine kurze Email freuen. Bitte teilen Sie uns mit “Wer” und von “Wo” verlinkt wird. Danke!!   
 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1041 · 07 2 · # Donnerstag, 14. Dezember 2017