Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

 

Update! Mord oder Unfall? Toter (18) wurde auf der Bahnstraße (nähe Toom) tot aufgefunden!

 

Gemeinsame Presseerklärung von Staatsanwaltschaft Köln und Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis:

 

Am Samstag 21.11.2009 fand ein Zeuge gegen 03.30 Uhr einen 18-jähriger Heranwachsenen auf der Bahnstraße in Wipperfürth tot auf. An dem Körper des Verstorbenen waren äußere Verletzungen erkennbar. Nach ersten Ergebnissen der heute (Sonntag 22.11.2009) durchgeführten Obduktion werden die äußeren Verletzungen bestätigt. Allerdings kann zur Zeit nicht abschließend bewertet werden, ob der Verstorbene sich diese bei einem Sturz zugezogen hatte, oder es sich dabei um Fremdeinwirkung handelt.

 

Nach dem bisherigem Ermittlungsstand sind die Verletzungen nicht todesursächlich!! Es stellt sich hier die Frage: “Mord oder Unfall?” Weitergehende rechtsmedizinische Untersuchungsaufträge sind erteilt worden. Mit dem Ergebnis ist nicht in Kürze zu rechnen. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

 

Mit dem Ergebnis ist nicht in Kürze zu rechnen. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an. Es wird nach berichtet…

 

.

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 7979 · 07 2 · # Mittwoch, 13. Dezember 2017