Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

 

Lukas Podolski schickt Kölner nach Südafrika (Red Bull Street Style Deutschlandfinale)

Lukas Podolski und Timo Löhnenbach
Lukas Podolski kürt besten Ballkünstler! 600 begeisterte Fans beim ´Red Bull Street Style Deutschlandfinale´. Timo Löhnenbach (22) vertritt Deutschland beim Weltfinale in Kapstadt. „Auch für mich als Fußballer ist es krass, was die Jungs alles drauf haben”, zollte Bundesliga-Profi Lukas Podolski den besten Freestylern des Landes Respekt. Der Nationalspieler, Jurymitglied von Red Bull Street Style, fügte hinzu: „Wer den Ball so beherrscht, hat bei der Freestyle-Fußball-Weltmeisterschaft sicher eine Chance auf den Titel. Ich drücke ihm auf jeden Fall die Daumen. Fotos: Red Bull“

 

Von Köln nach Kapstadt: Beim Deutschlandfinale von Red Bull Street Style sicherte sich Freitagabend der 22-Jährige Timo Löhnenbach das Teilnahmeticket für die Freestyle-Soccer-WM in Südafrika. Mit seinen Ballkünsten begeisterte er nicht nur Jurymitglied Lukas Podolski, sondern auch die 600 Fans, die ihren Local Hero anfeuerten und das Bootshaus zum Beben brachten. Die sechzehn besten Freestyle-Fußballer des Landes waren angetreten, um ihren Champion zu küren.

 

 

Red Bull Street Style Final Köln
Alle Freestyler des Landes konnten sich mit eigenem Video bewerben, die 32 Bestplatzierten des Online-Votings traten am 4. Dezember beim Vorentscheid von Red Bull Street Style gegeneinander an. Ins anschließende Deutschlandfinale zogen die 16 besten Teilnehmer ein. In sportlichen 1-gegen-1 Duellen wurden die Kriterien Kontrolle (Ball & Körper), Kreativität und Style in Kombination mit Musik bewertet. Während sich die Spreu vom Weizen im Achtelfinale trennte, zeigte sich der spätere Sieger Timo Löhnenbach bereits im Viertelfinale von seiner besten Seite. Hier kickte Deutschlands neue WM-Hoffnung den nationalen Titelverteidiger Dominik Kaiser aus dem Wettbewerb.

 

 

 

YouTube Video: Red Bull Street Style Deutschlandfinale 2010, Köln, Semifinale Timo Löhnenbach vs. Adrian Fogel

Mobile Version des Videos u.a. fürs iPhone unter folgendem Link: http://www.youtube.com/watch?v=M36q-KpCyFg 

 

 

 

„Mit der Qualifikation für das Red Bull Street Style Weltfinale in Kapstadt ist ein Traum in Erfüllung gegangen. Jetzt bin ich Prinz. In Südafrika möchte ich mich zum König krönen“, jubelte der Lokalmatador inmitten der begeisterten Menge. Im knappen Finalduell setzte er sich gegen René Mathussek (20) aus Schwäbisch Gmünd durch, der sichtlich enttäuscht war. Teilnehmer aus rund 60 Nationen werden beim Red Bull Street Style Weltfinale (28. April 2010) in Kapstadt/Südafrika ihr Land vertreten und um den Weltmeistertitel kämpfen.

 

 

Quelle: Styleheads GmbH, Axel Wiegand

 

 

 

DIE TEILNEHMER – Vorentscheid für das Deutschlandfinale 2009

Gabriel Honorio 15 Unna
Denys Darahan 21 Berlin
Florian Spang 17 Ellwangen
Brian A. Carey 18 Bremervörde
Christian Ried 16 Putzbrunn
Ivan Miocevic 18 Wetzlar
Dominik Kaiser 23 Köln
Mike Niidas 18 Rottweil
Adrian Fogel 23 Köln
Jonas Kübler 17 Ellwangen
Florian Halimi 17 Bremervörde
Timo Löhnenbach 22 Köln
Rene Matthusek 20 Schwäbisch Gmünd
Mirko Wahlen 17 Bremervörde
Lukas Brenner 16 Hachenburg
Kevin Kück 18 Bremervörde
Kai-Markus Bergmann 16 Mainz
Thomas Rist 26 Mainz
Stuart Dykewicz 16 Hachenburg
Kevin Buchert 19 Velten
Ralf König 15 Deggenhausertal
Maximilian Meyer 18 Hillesheim
Johannes Herr 13 Kenzingen
Philippe Gnannt 17 Rentweinsdorf
Juri Sabelfeld 19 Bad Oeynhausen
Sener Serif Oglu 17 Leimen
Camill Hauser 22 Köln
Hannes Krause 20 Berlin
Felix Zeis 19 Duggendorf
Andreas Stümpfl 18 Passau
Matthias Nagel 17 Bremervörde

 

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 11121 · 07 2 · # Donnerstag, 14. Dezember 2017