Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

2006panoramabruecke2-0092.jpg
Landschaftsgenuss, Action und Sport aus der Vogelperspektive

Ein 435 Meter langer, bis zu 20 Meter hoher, sanft ansteigender Wandersteg mit fünf Spaßelementen, die zum mitmachen oder zuschauen einladen – das ist die Panorama Erlebnis Brücke. Jeder Meter Weg bietet atemberaubende Aussichten auf Landschaft und Sportstätten. Jetzt ist das Zwei-Millionen-Euro-Projekt eröffnet, die neue touristische Attraktion Winterbergs soll 60.000 Besucher pro Jahr anlocken.

Naturgenuss, das Gefühl von Freiheit, Weite und Abenteuer und – falls gewünscht – ein wenig Nervenkitzel, das sollen die Schaulustigen hoch oben auf dem Dach Westfalens erleben. Die Panorama Erlebnis Brücke thront hoch oben auf der Winterberger Kappe, wo sich der Großteil der Sportanlagen der Stadt befindet. Das monumentale Bauwerk gibt den Blick frei auf Bobbahn, Bikepark, Sommerrodelbahn und Skigebiet. Das Geschehen dort erlebt der Besucher sozusagen aus der Vogelperspektive und lässt den Blick schweifen, weit übers schöne Sauerland. Auf jedem Meter Wandersteg etwas Neues Entdecken. Die Panorama-Erlebnis-Brücke ist ein Anziehungspunkt für Besuchergruppen unterschiedlichster Interessen, sowohl im Sommer, als auch im Winter. Landschafts- und Naturliebhaber schlendern gemütlich den leicht ansteigenden Steg hinauf. Wer mehr Action wünscht, kommt ebenfalls auf seine Kosten. Den Adrenalinkick erleben Wagemutige, balancieren in schwindelerregender Höhe über ein armdickes Tau, auf einer schwankenden Hängebrücke oder einer Tellerbrücke – umgeben von sicheren Netzen, damit nichts passieren kann.

2006panoramabruecke2-0229.jpg

In der „Skyboa“ kriechen Abenteuerlustige durch enge Röhren. Muss man aber nicht, doch alleine das Zuschauen macht schon Spaß. Wer mag kann am Ende des Weges durch eine Rutsche den Weg zurück nach unten suchen. Deutschlandweit einzigartig – Sportangebote allerhöchster Qualität Mit seiner Kombination aus Natur, Panorama, Sport und Spaßelementen ist das Projekt deutschlandweit einzigartig. Das macht vor allen Dingen die große Anzahl an nationalen, ja sogar internationalen Sportstätten, die sich zu Füßen der Erlebniswanderer befinden. Sommer wie Winter bietet sich den Besuchern Sportgeschehen von allerhöchster Qualität: Das Training der weltbesten Bobfahrer und Rodler, spannende Wettkämpfe lassen sich sozusagen „aus der Loge heraus“ beobachten. Im Bikepark Winterberg, Deutschlands zurzeit angesagtestem Bikepark, trifft sich die europäische Mountainbikeszene und präsentiert dem Betrachter ihre waghalsigen Sprünge. Das Skigebiet Kappe ist Teil des Skiliftkarussells Winterberg, des größten zusammenhängenden Liftverbunds nördlich der Alpen. Direkt unterhalb der Panorama-Erlebnis-Brücke, befindet sich der Slalomhang, der mit 40 Grad Steigung steilste Skihang jenseits des „Weißwurstäquators“.

LinkTip: www.panorama-erlebnis-bruecke.de

—–
Quelle: Susanne Schulten – Public Relations / Winterberg

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 2341 · 07 2 · # Montag, 11. Dezember 2017