Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Gummersbach – Am 25.11.2007 befuhr gegen 14:40 Uhr eine 32-jährige Pkw-Fahrerin aus Gummersbach den Denkmalweg bergab in Fahrtrichtung Kaiserstraße. In Höhe Haus-Nr. 16 hielt sie an und stieg aus ihrem Fahrzeug aus, um es zu beladen. Dabei bemerkte sie wie ihr Pkw langsam bergab rollte.

 

Sie versuchte noch in das Fahrzeug zu gelangen, um es zu stoppen, was ihr jedoch misslang. Sie wurde aus dem immer schneller werdenden Pkw hinausgeschleudert und kam zu Fall. Dabei verletzte sie sich leicht.

 

Der Wagen rollte weiter Richtung Kaiserstraße und streifte zwei am rechten Fahrbahnrand abgestellte Pkw. Erst im Einmündungsbereich zur Kaiserstraße kam er zum Stillstand, indem er gegen einen Gasmessstein, eine Schutzplanke und einen Metallgitterzaun prallte. Es entstand hoher Sachschaden.

 

Die 32-jährige wurde vorsorglich mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der Pkw ist insgesamt eine Strecke von ca. 180 Meter ohne Fahrerin gerollt.

 

Quelle: KPB Oberbergischer Kreis (Leitstelle)

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1002 · 07 2 · # Freitag, 15. Dezember 2017