Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

NTOi.de on Tour @Ciutat d’Eivissa (Ibiza)
+++ NEWS-Ibiza.de Promo Tour 2006 +++
MYSTISCHES Treiben @Ibiza Stadt
Feuer der Enthaltsamkeit (Sant Antoni Festa)
Sant Antoni Festa popular de Sant Antoni. “Feuer der Enthaltsamkeit.” Dieses Fest wird auf den gesamten Balearen-Inseln jedes Jahr gefeiert. Am Vorabend des Sankt Antonius-Tages werden große Feuer (foguerons) in den Städten und Dörfern entzündet, in deren Schein die maskierten Menschen tanzen und als Sieg über den bösen Teufel (dimoni) Teufelspuppen verbrennen. Archivfotos: © ´Der Sasse´ alias Christian Sasse [ Foto+TV Agentur NTOi.de ] Redaktionelle Fotoanfragen gerne telefonisch an 0171-6888777 oder per Email: cs@ntoi.de


Im Schatten der Altstadt ´Dalt Vila´ wurde dieses Spektakel bombastisch in Szene gesetzt.  Ibiza / Ciutat d’Eivissa (red.) [ Sa. 17.06.2006 / 00:01 Uhr ] Mit dem Feuer als Schutz vor Laster und Versuchung sind alle Sagen um Sant Antoni Abad eng verbunden. Der Heilige wurde im Jahre 251 in Ägypten geboren Er gilt als der erste christliche Mönch. Lebte betend und fastend in der Libyschen Wüste und wie es sich für einen Mönch gehört, so wurde er in seiner Einsiedelei etliche Male vom Teufel in Frauengestalt in Versuchung geführt.

Unser NEWS-Team Optical illusion, allen voran Teamleader Christian Sasse stürzte sich am Samstag 11.06.06 in das imposante Feuerspektakel das mitten in Ibiza Stadt gebührend in Szene gesetzt wurde. Viele Menschen wurden von den gefährlichen Feuerwerkskörpern und Feuersplitternein wenig in Brand gesetzt. Aber irgendwie störte es niemand. Wer in der ersten Reihe sitzt bekommt nun mal mehr mit/ab, als alle anderen. Unser Fotograf wurde auch von Brandlöchern im T-Shirt und Hose nicht verschont. Show-Rating: 9/10. Hammer! Authentik pur. Man fühlte sich wie in der Hölle.

 

Um sich zu schützen, zündete Sant Antoni Feuer an lief – Schmerz als Waffe gegen die Lust – durch die Glut. Antonius Ruf als Schutzheiliger der Tiere beruht auf seine Barmherzigkeit gegenüber Tieren. Erzählt wird die Legende: Ein Schwein (Cerdo) hatte einst ein schwächliches, kleines Ferkel geboren, das sich kaum auf den Beinen halten konnte, Antonius segnete es, woraufhin es wieder laufen konnte. Diese Ferkel war dem Heiligen so dankbar, dass es ihn fortan begleitete.

 

Gut zu erkennen die typische Maske des Dimoni (Teufel) mit den zwei Hörnern.

 

 

Das Ritual: Auf den Baleareninseln finden zu Ehren der Haustiere zahlreiche Feuerwerke statt, die von Musik auf Dudelsäcken begleitet wurden. Als Teufel verkleidete Anwohner tanzten durch die Stadt.

 

 

Die Feier wird auf den Balearen mit Feuerwerken, den traditionellen Teufeln – den Demoni und den Musikdarbietungen der Xeremiers mit ihren Dudelsäcken begangen.

 

Tausende Schaulustige versammelten sich um die Vertreibung des Teufels von Ibiza beizuwohnen.

 

MYSTISCHES Treiben @Ibiza Stadt – Feuer der Enthaltsamkeit (Sant Antoni Festa)

 

 

MYSTISCHES Treiben @Ibiza Stadt – Feuer der Enthaltsamkeit (Sant Antoni Festa)

 

MYSTISCHES Treiben @Ibiza Stadt – Feuer der Enthaltsamkeit (Sant Antoni Festa)

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 4472 · 07 3 · # Samstag, 16. Dezember 2017