Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

spd-ballon-500.jpg

Die Gewinner/-innen des Ballonwettbewerbs, der im Rahmen des SPD-Sommerfestes am 22.07. stattfand, erhielten am 14. Dezember im Restaurant Kufenstube in der Wiehler Eissporthalle ihre Preise. Der Vorsitzende der Wiehler SPD, Ralf-Herbert Puhl und sein Stellvertreter, Maik Adomeit, durften den glücklichen Gewinnern in lockerer Runde herzlich gratulieren. Foto: Privat

 

Wiehl – Unglaubliche 152 km weit flog der Ballon von Larissa Mothes aus Bielstein, bevor er in der Nähe von “Staufenberg-Uschlag” gefunden wurde. Damit hatte sie den ersten Preis gewonnen – einen Spielwarengutschein in Höhe von 50,- €.

 

„Mit dem Gutschein möchte sich Larissa nach Weihnachten die Dinge kaufen, die das Christkind auf dem Wunschzettel übersehen hat“, sagte die Mutter der Siegerin mit einem Augenzwinkern bei der Siegerehrung. Den 2. Platz belegte Anja Klein aus Bergneustadt, deren Ballon 139 km zurückgelegt hatte und ihr damit einen Gutschein über 30,- € bescherte. 20,- € für den 3. Platz gingen nach Lindlar an Vanessa Blumberg, deren Ballon immerhin noch 127 km weit geflogen war. Für die Plätze 4-10 gab es Riesenseifenblasen-Sets.

 

Von insgesamt rund 450 gestarteten Ballons musste nur einer disqualifiziert werden, da er als einziger fast 300 km zurückgelegt hatte – allerdings genau in die andere Richtung in einen bekannten Ferienort an der holländischen Küste, so Maik Adomeit in seiner Begrüßung. Mehr Wissen als Glück war hingegen für die Gewinner/-innen des Preisrätsels notwendig, bei dem in der letzten Ausgabe des Wiehler Ortsgesprächs die Zahl „51674“ die einzig richtige Lösung war. Mit verschiedenen Gutscheinen über 30,- €, 20,- € und 15,- € wurden Luise Schellstede, Willi Macholtz und Helga Schmidt für ihre korrekten Antworten belohnt.

 

Quelle: Maik Adomeit (Pressesprecher)

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1449 · 07 3 · # Sonntag, 3. Dezember 2017