Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

frau_erkaeltung_100.jpgJetzt starten die Erkältungsviren wieder ihren Grossangriff: Nass-kaltes Schmuddelwetter, ständige Temperaturwechsel zwischen beheizten Wohnungen und der Kälte draußen – der Winter stellt härteste Anforderungen an das Immunsystem. Erkältungen mit Schnupfen und Husten oder grippale Infekte mit Fieber sind die Folge. Deshalb muss jetzt das Immunsystem gezielt gestärkt werden, sonst wird man von der Grippewelle überrollt. Mit Granatapfel zusätzlich vor Erkältungen schützen Neueste Studien von Prof. P. Lansky (Haifa) belegen: Eine umfassende und besonders effektive Schutzfunktion besitzen die Inhaltsstoffe des Granatapfels. Seine einzigartige Kombination aus Vitaminen, Mineralien, Spurenelementen und Antioxidantien kann das körpereigene Schutzsystem optimal und vor allem auf natürliche Weise unterstützen. Zusammen mit den bekannten Hausmitteln wirken sie selbst gegen starke Grippeviren wie ein “Schutzwall”.

 

Bei bereits eingetretener Erkrankung kann der Körper sich durch die Inhaltsstoffe schneller regenerieren: Erkältungs-Symptome wie Husten und Schnupfen klingen rasch wieder ab. Dadurch wird die Dauer der Krankheit deutlich verkürzt. In vielen Fällen kann so auf den Einsatz von Antibiotika verzichtet werden, die ohnehin nur bei Bakterien und nicht bei Viren helfen. Jetzt neu: Granatapfel-Extrakt für schnelle Hilfe Die Vielfalt der Granatapfel-Schutzstoffe sind jetzt in dem hoch dosierten und zuckerfreien Granatapfel-Extrakt pg116 auch in Kapselform erhältlich (Crosmin® Granatapfel, rezeptfrei Apotheke). Nur ausgewählte, aus biologischem Anbau stammende Granatäpfel werden für diesen patentierten Extrakt schonend verarbeitet.

 

Die bioaktiven Vitalstoffe des Granatapfels schützen so jede einzelne Zelle und helfen selbst dort, wo andere Substanzen versagen. Zwei Kapseln am Tag – entsprechen ein Glas Granatapfelmuttersaft – reichen, um die Abwehrkräfte wirkungsvoll zu stärken. Ausführliche Informationen gibt es kostenlos beim Portal für Naturheilkunde in Lemgo – Gebührenfreies Service-Telefon: 0800 – 77 44 321.

 

Quelle: pab presse-agentur, Köln

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1336 · 07 2 · # Freitag, 15. Dezember 2017