Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Aachen Obwohl einer 42-jährigen Ehefrau zum Schutz ihres Ehemannes ein richterliches Annäherungsverbot auferlegt worden war, drangsalierte sie ihren Mann auch weiter hin. So auch dieser Tage, als die Polizei bei dem eigentlich getrennt lebenden Ehepaar drei Mal anrücken und schlichten musste.

 

Stets wurde der äußerst renitenten Ehefrau die rote Karte gezeigt, sprich Wohnungsverbot erteilt. Das ignorierte sie aber. Als der Ehemann angab, seine Frau habe ihn mit einem langen Messer bedroht, nahm die Polizei sie mit. Im Gewahrsam wurde die 42-Jährige von einer Beamtin routinemäßig durchsucht. Dabei wurde in der Vagina der Frau ein 18 cm langes Küchenmesser entdeckt und sichergestellt.  

 

Quelle: Polizei Aachen

 

 

Verlinkungen auf diesem Artikel problemlos möglich. Wir würden uns über eine kurze Email freuen. Bitte teilen Sie uns mit “Wer” und von “Wo” verlinkt wird. Danke!! 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1606 · 07 2 · # Sonntag, 17. Dezember 2017