Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

PRESSEMITTEILUNG T-Mobile

  • Prepaid-Offensive: T-Mobile startet neue Xtra-Angebote für Flatrate-günstige Verbindungen
  • Optionspreis halbiert: Mit Xtra Nonstop für 99 Cent/Monat ab der zweiten Minute kostenlos ins T-Mobile Netz und ins Festnetz telefonieren
  • Neuer Tarif Xtra Card: für nur 5 Cent pro Minute netzintern telefonieren
  • Xtra Card: ab 5 Cent je Kurznachricht simsen

 

Wer gern ausgiebig plaudert, spart mit dem Tarif Xtra Nonstop. Damit telefonieren Xtra-Kunden ab der zweiten Minute für 0 Cent ins T-Mobile Netz und ins deutsche Festnetz. Einen ganz neuen Tarif bietet T-Mobile Xtra Kunden, die netzintern viel telefonieren und Kurznachrichten verschicken: Mit dem Tarif Xtra Card zahlen sie nur 5 Cent pro SMS und je Gesprächsminute innerhalb des T-Mobile Netzes.

 

“Mit unseren neuen Angeboten bieten wir Prepaid-Kunden supergünstige Verbindungen ins deutsche Festnetz und zu aktuell über 35 Millionen Kunden im T-Mobile Netz”, sagt Philipp Humm, Geschäftsführer Vertrieb bei T-Mobile Deutschland. “Vor allem Vieltelefonierer und SMS-Fans profitieren von der Preisoffensive und können mit unseren neuen Tarifen kräftig sparen. Dabei genießen sie zugleich die hohe Netzqualität und den exzellenten Service von T-Mobile.”

 

Mit Xtra Nonstop für 0 Cent ab der 2. Minute telefonieren Der Xtra Nonstop Tarif ermöglicht längere Gespräche ins T-Mobile Netz und ins deutsche Festnetz quasi zum Nulltarif. Die erste Gesprächsminute berechnet T-Mobile mit 29 Cent, ab der zweiten Minute fallen 0 Cent an. Der Monatspreis für die integrierte Nonstop-Option beträgt lediglich 99 Cent. Mit dem neuen Xtra Nonstop senkt T-Mobile nicht nur den Optionspreis gegenüber dem bisherigen Angebot um 50 Prozent. Darüber hinaus reduziert T-Mobile den Preis für die erste Verbindungsminute um 25 Prozent von 39 auf 29 Cent. Der Versand von Kurznachrichten kostet 19 Cent pro SMS.

 

Die Nonstop-Option ist im ersten Monat automatisch eingestellt. Bei Verzicht auf die Option telefonieren Kunden für einheitliche 29 Cent/Minute. Den Tarif Xtra Nonstop gibt es als Card mit einem Startguthaben von 10 Euro oder zusammen mit einem besonders günstigen Handy als Xtra Nonstop Pac mit einem Startguthaben von 5 Euro. Erhältlich ist das neue Xtra-Angebot in allen Telekom Shops, im Fachhandel und unter www.t-mobile.de

 

Xtra Card – für 5 Cent zu über 35 Millionen T-Mobile Kunden telefonieren Prepaid-Kunden, die vor allem netzintern telefonieren und Kurznachrichten verschicken, empfiehlt sich der neue Tarif Xtra Card. Damit kosten eine Gesprächsminute und der Versand einer SMS ins T-Mobile Netz einheitlich 5 Cent. Für Verbindungen ins Festnetz und in andere deutsche Mobilfunknetze fallen 29 Cent pro Minute an, SMS ins Festnetz und in Fremdnetze berechnet T-Mobile mit 19 Cent/Stück. Xtra Card ist mit einem Startguthaben von 10 Euro in allen Telekom Shops und unter www.t-mobile.de erhältlich. Die neuen Tarife Xtra Nonstop und Xtra Card ersetzen die bisherigen Prepaid-Tarife mit Ausnahme des Xtra Click. Der Wechsel von den Tarifen Xtra Classic, Xtra Smart und Xtra Friends in die neuen Xtra Angebote ist kostenfrei. Dabei bleibt auf Wunsch die bisherige Rufnummer erhalten.

 

Quelle: T-Mobile Deutschland GmbH

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 992 · 07 2 · # Sonntag, 17. Dezember 2017