Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Mit Rücksicht auf den Karneval wurde die Zweitauflage der JamSession im Kultur- und Veranstaltungszentrum Alte Drahtzieherei, die regelmäßig mit der Musikschule Wipperfürth veranstaltet wird, auf Montag,11. Februar verschoben. Als Opener-Band für diesem Abend konnte die Breakdown Bluesband gewonnen werden.

 

Aber natürlich sind wieder sämtliche Musiker zu dieser Session herzlich willkommen. Die Breakdown Bluesband wurde 1983 gegründet und ist seitdem auf etlichen Bluesfestivals – unter anderem als Support für Loisiana Red und Long John Baldrey – aufgetreten. Das Repertoire umfasst die Einflüsse der vergangenen 50 Jahre von Rhythm and Blues, Texas Blues, Chicago Blues. Sämtliche Stücke werden in eigener Interpretation zu hören sein.

 

Nach einer Schaffenspause von drei Jahren ist die Formation aktuell in folgender Besetzung unterwegs: Jörn Klein (Gesang, Gitarre), Willi Müller (Bass), Christoph Moenighoff (Schlagzeug), Manuel Marcos (Gitarre) und Michael Bielecke (Gesang, Piano). Gejammt wird ab dem Monat März weiterhin immer am ersten Montag ab 20 Uhr (Eintritt frei), aktuell dann am 3. März 2008. Der Spaß an der Jazzmusik steht im Vordergrund. Jeder kann und sollte mitmachen. Die Technik ist im Kultur- und Veranstaltungszentrum vorhanden. Die Musiker sollten lediglich ihr eigenes Instrument mitbringen.

 

Quelle: Volker Gogoll

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 3865 · 07 2 · # Montag, 18. Dezember 2017