Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

 

Final Update!! Alle 54 HQ Fotos online…

VfL nach Sieg vor heimischer Kulisse in Gummersbach gegen Tvis Holstebro locker aber erschöpft im EHF Pokal Halbfinale. 1.912 Zuschauer @Eugen-Haas-Halle

Bonus: “Exklusives TV.NEWS-Oberberg.de Video” der Pressekonferenz…

vfl-gummersbach_tvis-holstebro_ehf-pokal_ntoi_01.jpg
Der VfL Gummersbach hatte gegen den Gast aus Dänemark ´Tvis Holstebro´ auch beim 30:27 (13:13) Rückspielsieg in der heimischen Eugen Haas Sporthalle wenig Probleme. Der erschöpfte Bundesligist hat zwar Anfangs Startprobleme bekam diese aber später in den Griff und erreichte nach dem Sieg das Halbfinale des Europacups der Pokalsieger. Bester Werfer der Gastgeber vor der mit 1.912 Zuschauern gefüllten Halle war Viktor Szilagyi mit sieben Treffern. HQ-Fotos: © ´Der Sasse´ alias Christian Sasse [ Foto+TV Agentur NTOi.de ] Kommerzielle Fotoanfragen erwünscht 0171.6888777 oder cs@ntoi.de
vfl-gummersbach_tvis-holstebro_ehf-pokal_ntoi_02.jpg
Lars Rasmussen erfolgreichster Spieler des dänischen Gastteams Tvis Holstebro. Er ist nur 1,73 m groß und wiegt 75 kg. 2003 bis 2005 spielte der Dänische Nationalspieler beim GWD Minden. Bei der Europameisterschaft 2008 in Norwegen wurde er mit seinem Land Europameister.
vfl-gummersbach_tvis-holstebro_ehf-pokal_ntoi_03.jpg
Ostern = Dicke Eier? Heino Holm Knudsen hatten es anscheinend zu wörtlich genommen und schoss den letzten Wurf der ersten Halbzeit „volle Kanne“ in den Unterleib von dem armen Viktor Szilagyi.
vfl-gummersbach_tvis-holstebro_ehf-pokal_ntoi_04.jpg
1.912 Zuschauern unterstützen den VfL Gummersbach im EHF-Cup Viertelfinalspiel am Ostersamstag (03.04.2010) in der Eugen Haas Sporthalle.

 

Der VfL Gummersbach hat im Rückspiel des Europapokals der Pokalsieger die dänische Mannschaft Tvis Holstebro mit 30:27 (13:13) vor 1.912 Zuschauern in der Eugen-Haas-Halle bezwungen und steht damit souverän in Halbfinale. Das Hinspiel hatte der VfL vergangene Woche in Dänemark bereits mit 32:27 gewonnen. Das Halbfinale wird am Dienstag ausgelost.

 

 

vfl-gummersbach_tvis-holstebro_ehf-pokal_ntoi_06.jpg
Seit über zwei Jahren hat der VfL Gummersbach kein Europapokal-Heimspiel mehr verloren. Dass diese Serie nicht reißen sollte, hatte sich die Mannschaft von Trainer Sead Hasanefendic auch gegen Tvis Holstebro fest vorgenommen. Dabei hatte sich der VfL mit dem Hinspielsieg in Dänemark eine hervorragende Ausgangslage erarbeitet. Gegen Holstebro stand auch der zuletzt wegen einer Bronchitis pausierende Adrian Wagner wieder zur Verfügung, verzichten musste der VfL dagegen auf Christoph Schindler, der im Europapokal nicht spielberechtigt ist.

 

 

vfl-gummersbach_tvis-holstebro_ehf-pokal_ntoi_07.jpg
Die Dänen aus Holstebro wollten von Beginn an ihre Chance nutzen nach der Hinspiel-Niederlage doch noch durch einen Sieg in Gummersbach das Halbfinale zu erreichen. So gingen die beiden ersten Tore des Spiels auch auf das „Konto“ der Dänen. Lars Rasmusen und Holm Knudsen erzielten die Treffer. Das erste Tor für den VfL markierte der wieder genesene Adrian Wagner mit einem Aufsetzer über Außen. Die Oberbergischen wollten sich unbedingt mit einem Sieg vor heimischer Kulisse für das Halbfinale im Europapokal qualifizieren. Das folgende Tor der Dänen beantwortete Viktor Szilagyi mit einem schönen Tor aus dem Rückraum.

 

Beide Mannschaften schenkten sich nichts und es entwickelte sich eine ausgeglichene erste Halbzeit. Nach 19 Minuten trafen Robert Gunnarsson vom Kreis und Drago Vukovic durch einen gewaltigen Rückraum-Wurf zum 6:6. Nachdem Gunnarsson und Szilagyi auch die nächsten beiden VfL-Treffer markierten, war es wiederum Szilagyi der sich mit einer schönen Einzelaktion gegen die Defensive der Dänen durchsetzte und das 9:9 erzielte. Als Torhüter Goran Stojanovic mit einer starken Parade, den Wurf des frei vor ihm auftauchenden Patrik Olsson entschärfte und Verdran Zrnic auf der Gegenseite per Siebenmeter traf, führte der VfL zum ersten Mal in dieser Partie – Spielstand 10:9 nach 25 Minuten. Doch auch die Dänen setzten nach und so gingen beide Teams mit einem 13:13 in die Halbzeit-Pause.

 

 

 

vfl-gummersbach_tvis-holstebro_ehf-pokal_ntoi_08.jpg
In der zweiten Hälfte begann der VfL vielversprechend und mit großem Ehrgeiz. Das erste Tor der zweiten Halbzeit erzielte Viktor Szilagyi. Das 15:13 für den VfL riss die Fans von den Sitzen. Nach Zuspiel von Vedran Zrnic traf Geoffroy Krantz per Kempa-Trick. Die Gummersbacher konnten sich wenig später über das nächste Tor freuen. Nach einem Pass von Zrnic schloss Adrian Wagner den Tempogegenstoß des VfL Gummersbach zum 16:13 ab. Sowohl Goran Stojanovic als auch Michael Bruun von Holstebro zeigten eine fantastische Leistung. Immer wieder konnten beide Torhüter gute Tormöglichkeiten entschärfen. Das 17:14 für den VfL leitete Stojanovic mit einem Traumpass ein, den Wagner mustergültig verwertete. In der Folgezeit kam auch Steffen Fäth in die Partie, der sich sofort gut in Szene setzte. Sein Zuspiel landete bei Robert Gunnarsson, der am Kreis nur durch ein Foul zu stoppen war. Den fälligen Siebenmeter verwandelte Zrnic sicher.

 

 

vfl-gummersbach_tvis-holstebro_ehf-pokal_ntoi_05.jpg
Claus Uhrenholt peitscht sein Team gegen an. Für das 20:16 der Oberbergischen sorgte Fäth selbst, der Bruun im Tor von Holstebro mit einem Unterhand-Wurf aus dem Rückraum keine Chance ließ. Als die Dänen wieder herankamen, konterte Gunnarsson spektakulär mit seinem Tor zum 22:19. Es entwickelte sich eine spannende Schlussphase, in der sich der VfL den Sieg allerdings nicht mehr nehmen lassen wollte. Zehn Minuten vor Schluss nutzte Adrian Pfahl eine Lücke in der dänischen Verteidigung zum 25:23. Nachdem Stojanovic ein mögliches Tor der Dänen mit einem Blitz-Reflex vereitelte, versenkte Szilagyi den Ball zum 26:23 im Netz. Stojanovic machte der Mannschaft aus Holstebro auch weiterhin das Leben schwer. Als Stojanovic in der 59. Minute wieder durch eine schöne Parade glänzte und Pfahl im Gegenzug das 29:27 erzielte, konnten sich die VfL-Fans nicht nur über das Erreichen des Halbfinales, sondern auch über einen Heimsieg freuen. Den Schlusspunkt unter ein schönes Pokal-Fest setzte der engagierte Jörg Lützelberger mit seinem Tor zum 30:27-Endstand.

 

 

 

vfl-gummersbach_tvis-holstebro_ehf-pokal_ntoi_09.jpg
EHF-Schiedsrichter der Partie: Henrik Mäkinen (SWE) und Göran Jonsson (SWE)

 

 

 

 

 

 

Stimmen aus der Pressekonferenz nach dem Spiel…

vfl-gummersbach_tvis-holstebro_ehf-pokal_ntoi_10.jpg
Adrian Wagner, Sead Hasanefendic, Hallensprecher Thomas Kalus, Lars Rasmussen und Claus Uhrenholt

 

 

 

TV.NEWS-Oberberg.de – VIDEO: VfL Gummersbach – Tvis Holstebro (03.04.2010) EHF-Cup Pressekonferenz

 

Kamera: Wolfgang Sasse / Christian Sasse  [ Foto+TV Agentur NTOi.de ]

 

 

 

 

 

vfl-gummersbach_tvis-holstebro_ehf-pokal_ntoi_11.jpg
Claus Uhrenholt
(Trainer Tvis Holstebro): „Wir haben ein gutes Spiel gemacht. Wir sind zufrieden, obwohl wir durchaus die Möglichkeit gehabt hätten in Gummersbach zu gewinnen.“

 

 

vfl-gummersbach_tvis-holstebro_ehf-pokal_ntoi_12.jpg
Trainer Sead Hasanefendic (Trainer VfL Gummersbach): „Ich bin sehr froh, dass wir heute gewonnen haben und ins Halbfinale des Europapokals eingezogen sind. Es war kein einfaches Spiel, Holstebro hat eine sehr gute Mannschaft. Wir hatten uns allerdings schon in Dänemark eine gute Ausgangslage erspielt. Trotzdem wollten wir unseren tollen Fans hier unbedingt noch einen Sieg schenken. Das haben wir geschafft. Jetzt werden wir unsere Kräfte sammeln und uns dann sehr gewissenhaft für das Final Four am kommenden Wochenende in Hamburg vorbereiten. Wir wollen dort gegen die Rhein-Neckar Löwen am Samstag ein Kampfspiel abliefern und auch als Außenseiter unsere Chance auf eine Überraschung nutzen.“

 

 

 

vfl-gummersbach_tvis-holstebro_ehf-pokal_ntoi_13.jpg
Axel Geerken
(Geschäftsführer): „Wir sind durch zwei Siege souverän ins Halbfinale eingezogen. Damit kann man sehr zufrieden sein. Die Dänen haben sehr gut dagegen gehalten und sich hervorragend präsentiert. Ich habe mich sehr gefreut, dass uns heute wieder so viele Zuschauer unterstützt haben. Jetzt konzentrieren wir uns auf die nächste wichtige Aufgabe – das Final Four in Hamburg.“

 

 

 

vfl-gummersbach_tvis-holstebro_ehf-pokal_ntoi_14.jpg
Robert Gunnarsson
: „Wir sind glücklich im Halbfinale des Europapokals zu stehen. Das gibt uns Kraft für die kommenden Spiele. Wir wissen, dass wir am Samstag gegen die Rhein-Neckar Löwen eine Top-Leistung zeigen müssen, aber dann ist es auch möglich gegen sie zu gewinnen.“

 

 

 


vfl-gummersbach_tvis-holstebro_ehf-pokal_ntoi_15.jpg
Jörg Lützelberger
: „Wir haben das Halbfinale verdient erreicht. Wir haben zwar nicht unseren besten Handball gezeigt, aber beide Spiele gewonnen. Respekt für die Dänen, die auch im Rückspiel nie aufgegeben haben.“


  • Tore VfL: Wagner 5, Krantz 2, Vukovic 1, Fäth 1, Lützelberger 2, Gunnarsson 3, Szilagyi 7, Pfahl 5, Zrnic 4/4
  • Paraden: Stojanovic 22
  • Zeitstrafen: 3/5
  • Zuschauer: 1.912

 

 

 

… weitere Bonusbilder vom EHF-Cup Spiel aus der Eugen Haas Halle…


vfl-gummersbach_tvis-holstebro_ehf-pokal_ntoi_16.jpg
Das VfL-Osterei 😉 Spiel, Spaß und Spannung – VfL Gummersbach…

 

 

vfl-gummersbach_tvis-holstebro_ehf-pokal_ntoi_17.jpg
Steffen Fäth – Soren Tau



vfl-gummersbach_tvis-holstebro_ehf-pokal_ntoi_18.jpg
Adrian Pfahl



vfl-gummersbach_tvis-holstebro_ehf-pokal_ntoi_19.jpg
Adrian Wagner



vfl-gummersbach_tvis-holstebro_ehf-pokal_ntoi_20.jpg
Viktor Szilagyi – Soren Tau



vfl-gummersbach_tvis-holstebro_ehf-pokal_ntoi_21.jpg
Lars Rasmusen “am Ball” … weiter (v.l.n.r.) – Geoffroy Krantz, Heino Holm Knudsen, Robert Gunnarsson



vfl-gummersbach_tvis-holstebro_ehf-pokal_ntoi_22.jpg
Robert Gunnarsson – Michael Bruun



vfl-gummersbach_tvis-holstebro_ehf-pokal_ntoi_23.jpg
Adrian Wagner “am Ball” – Heino Holm Knudsen



vfl-gummersbach_tvis-holstebro_ehf-pokal_ntoi_24.jpg
Geoffroy Krantz “am Ball” – Heino Holm Knudsen



vfl-gummersbach_tvis-holstebro_ehf-pokal_ntoi_25.jpg
Robin Teppich, Ole Rahmel, Johnathan Eisenkrätzer, Steffen Fäth, Drago Vukovic, Markus Hammerschmidt, Jochen Viebahn und Mori Azghandi



vfl-gummersbach_tvis-holstebro_ehf-pokal_ntoi_26.jpg
Viktor Szilagyi “am Ball” – Lasse Andersen – Soren Tau



vfl-gummersbach_tvis-holstebro_ehf-pokal_ntoi_27.jpg
Team-Timeout Tvis Holstebro



vfl-gummersbach_tvis-holstebro_ehf-pokal_ntoi_28.jpg
Zuschauer Eugen Haas Halle



vfl-gummersbach_tvis-holstebro_ehf-pokal_ntoi_29.jpg
Adrian Pfahl – Patrik Olsson



vfl-gummersbach_tvis-holstebro_ehf-pokal_ntoi_30.jpg
Tina Sasse, Wolfgang Sasse und Thomas Kalus



vfl-gummersbach_tvis-holstebro_ehf-pokal_ntoi_31.jpg
Soren Tau





vfl-gummersbach_tvis-holstebro_ehf-pokal_ntoi_32.jpg
Team-Timeout VfL Gummersbach



vfl-gummersbach_tvis-holstebro_ehf-pokal_ntoi_33.jpg
Mori Azghandi versorgt den verletzten Drago Vukovic (am Boden)



vfl-gummersbach_tvis-holstebro_ehf-pokal_ntoi_34.jpg
Adrian Wagner “am Ball” – H. C. Lund



vfl-gummersbach_tvis-holstebro_ehf-pokal_ntoi_35.jpg
Robert Gunnarsson wird von Heino Holm Knudsen und Lasse Andersen in die Mangel genommen



vfl-gummersbach_tvis-holstebro_ehf-pokal_ntoi_36.jpg
Joacim Ernstson



vfl-gummersbach_tvis-holstebro_ehf-pokal_ntoi_37.jpg
Drago Vukovic “am Ball”, Vedran Zrnic, Heino Holm Knudsen, Geoffroy Krantz und Marius Hovde Andersen



vfl-gummersbach_tvis-holstebro_ehf-pokal_ntoi_38.jpg
Patrik Olsson



vfl-gummersbach_tvis-holstebro_ehf-pokal_ntoi_39.jpg
Robert Gunnarsson setzt zu seinem verdeckten “Rückwärtswurf” an…



vfl-gummersbach_tvis-holstebro_ehf-pokal_ntoi_40.jpg
Lars Rasmusen



vfl-gummersbach_tvis-holstebro_ehf-pokal_ntoi_41.jpg
Vedran Zrnic – Michael Bruun



vfl-gummersbach_tvis-holstebro_ehf-pokal_ntoi_42.jpg
Viktor Szilagyi



vfl-gummersbach_tvis-holstebro_ehf-pokal_ntoi_43.jpg
Michael Bruun



vfl-gummersbach_tvis-holstebro_ehf-pokal_ntoi_44.jpg
Tina Sasse und Wolfgang Sasse (Handball.NEWS-on-Tour.de)



vfl-gummersbach_tvis-holstebro_ehf-pokal_ntoi_45.jpg
Heino Holm Knudsen



vfl-gummersbach_tvis-holstebro_ehf-pokal_ntoi_46.jpg
Viktor Szilagyi (l.)  ist mit der Entscheidung der Schiedsrichter nicht einverstanden. Goran Stojanovic “am Ball”



vfl-gummersbach_tvis-holstebro_ehf-pokal_ntoi_47.jpg
Vedran Zrnic beim Siebenmeter auf Michael Bruun. Lasse Andersen lauert links



vfl-gummersbach_tvis-holstebro_ehf-pokal_ntoi_48.jpg
H. C. Lund



vfl-gummersbach_tvis-holstebro_ehf-pokal_ntoi_49.jpg
Viktor Szilagyi “am Ball”. Heino Holm Knudsen, Robert Gunnarsson, Lasse Andersen.





vfl-gummersbach_tvis-holstebro_ehf-pokal_ntoi_50.jpg
Claus Uhrenholt und Rasmus Lind



vfl-gummersbach_tvis-holstebro_ehf-pokal_ntoi_51.jpg
VfL Abwehr steht gut



vfl-gummersbach_tvis-holstebro_ehf-pokal_ntoi_52.jpg
Spiel vorbei – Shake hands…



vfl-gummersbach_tvis-holstebro_ehf-pokal_ntoi_53.jpg
Gummi beim “Shake-Hands” mit den Dänen…




vfl-gummersbach_tvis-holstebro_ehf-pokal_ntoi_54.jpg
Wolfgang Sasse [Handball.NEWS-on-Tour.de] filmte u.a. die Pressekonferenz

 

Verfolge NEWS-on-Tour.de auf Twitter: http://twitter.com/newsontour

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 3819 · 07 2 · # Samstag, 16. Dezember 2017