Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Oberbergischer Kreis – Am 08.02., um 20:10 Uhr, befuhr ein 41-jähriger Pkw-Fahrer die Kirchstraße in Morsbach. Bei der Kontrolle des Fahrzeugführers stellten die Beamten fest, dass dieser alkoholische Getränke zu sich genommen hatte. Sie ließen eine Blutprobe entnehmen und beschlagnahmten den Führerschein.

 

In Hückeswagen musste am 08.02., um 23:20 Uhr, ein 52-Jähriger seinen Pkw stehen lassen. Der Wipperfürther war mit seinem Fahrzeug auf der Peterstraße unterwegs. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der 52-Jährige zu tief ins Glas geschaut hatte. Die Folge war die Entnahme einer Blutprobe sowie die Einleitung eines Strafverfahrens.

 

In Lindlar befuhr ein 45-jähriger Pkw-Fahrer aus Lindlar am 09.02., um 00:45 Uhr die Klauser Straße. Auf Grund seiner unsicheren Fahrweise wurde er angehalten und überprüft. Da eindeutige Zeichen auf einen Drogenkonsum vorlagen, führten die Beamten einen Drogentest durch, der positiv verlief. Sie ließen eine Blutprobe entnehmen und beschlagnahmten den Führerschein.

 

Am Sonntag, den 10.02., um 01:30 Uhr, befuhr, ebenfalls in Lindlar, ein 20-jähriger Tourist aus Osteuropa die Friedhofstraße. Auch er hatte Drogen zu sich genommen, sodass eine Blutprobe angeordnet werden musste. Die Beamten leiteten ein Verfahren ein und erhoben eine Sicherheitsleistung in Höhe von 500 Euro.

 

Am 09.02., um 08:05 Uhr, hielten Beamte der Polizeiwache Wipperfürth einen 50-Jährigen aus Hückeswagen an. Auch er hatte vor Antritt der Fahrt Drogen zu sich genommen und musste sich somit einer Blutprobe unterziehen. Die Kontrolle erfolgte auf der Ringstraße in Wipperfürth.

 

Am gleichen Tag, jedoch erst um 23:40 Uhr, befuhr ein 30-jähriger Pkw-Fahrer die Dieringhauser Straße in Gummersbach-Dieringhausen. Der Drogentest, den die Beamten bei dem Fahrer durchführten, verlief positiv auf Amphetamine. Auch hier war die Folge die Entnahme einer Blutprobe und die Untersagung der Weiterfahrt.

 

Am Sonntag Abend, um 21:20 Uhr, hielten Beamte der Polizeiwache Gummersbach einen 29-jährigen Pkw-Fahrer an, bei dem der Drogentest auf Amphetamine ebenfalls positiv verlief. Der junge Mann befuhr die Kölner Straße in Gummersbach, als er von der Polizei angehalten wurde. Die obligatorische Blutprobe folgte, die Weiterfahrt wurde unterbunden.

 

Quelle: Pressestelle KPB Oberbergischer Kreis

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1099 · 07 2 · # Donnerstag, 14. Dezember 2017