Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Vorankündigung 

VfL Gummersbach – RK Gorenje Velenje @Kölnarena

 

ntoi_cl_vfl_veszprem_04.jpg

Wenn der VfL Gummersbach am Samstag um 16 Uhr in der Kölnarena in der Hauptrunde der Champions League sein erstes Heimspiel bestreitet, können sich die Fans auf einen international erfahrenen Gegner einstellen.. Die slowenische Spitzenmannschaft RK Gorenje Velenje, die in der 33.000 Einwohner zählenden Industrie- und Bergbaustadt von einem auch in Deutschland bekannten Küchengeräte-Hersteller gesponsert wird, hat in ihrer Heimat zwar das Image des “Ewigen Zweiten” hinter RK Celje Pivovarna Lasko, doch in den letzten drei Jahren reichte es immer zu einer Teilnahme an einem europäischen Vereinswettbwerb. Archivfotos: Christian Sasse [ Foto+TV Agentur NTOi.de ]

ntoi_cl_vfl_veszprem_09.jpg

 

Köln – (Von VfL Gummersbach) In der vergangenen Saison war allerdings im Pokalsieger-Cup die zweite Runde schon die Endstation, mit insgesamt 65:66 Toren wurde Velenje überraschend von Wacker Thun aus der Schweiz eliminiert. Von 2004 bis 2006 spielten auch noch die beiden Gummersbacher Momir Ilic und Vedran Zrnic mit den Slowenen in der Champions League. 2004/05 schied der Club aber früh in der Gruppenphase aus, 2005/06 scheiterte man im Achtelfinale an Montpellier HB.

 

Trainer Ivica Obrvan kann in der laufenden Saison unter anderem auf sechs Ausländer bauen. Im Tor steht der Däne Morten Seier, auf Rechtsaußen spielt der Russe Pavel Bashkin, und im Rückraum teilen sich unter anderem der Schweizer Thomas Gautschi, der Tscheche Tomas Reznicek und die beiden Kroaten Alen Blazevic und Drago Vukovic die Einsatzzeiten. Kopf der Mannschaft ist Kapitän Drago Vukovic, der bekanntlich beim VfL einen Vertrag ab der Saison 2009 unterschrieben hat (wir berichteten). 

 

ntoi_vfl_19.jpg 

 

Derzeit liegt RK Gorenje Velenje in der nationalen Meisterschaft mit fünf Punkten Rückstand auf Celje auf dem zweiten Tabellenplatz. In der Champions League wurde das erste Heimspiel der Hauptrunde mit 22:31 gegen Ciudad Real klar verloren. Der VfL Gummersbach startete ebenfalls mit einer Niederlage (37:41) bei Montpellier HB. So ist am Samstag also für Spannung in der Kölnarena gesorgt, denn der Verlierer dieses Duells hat wohl keine Chancen mehr auf den Gruppensieg und die Qualifikation für das Halbfinale.

 



Mehr Handball NEWS auf: www.Handball.NEWS-on-Tour.de

 


 

 

  • Stimmen vor dem Spiel

 

François-Xavier Houlet (Sportdirektor VfL Gummersbach):

 

ntoi_houlet.jpg 

 

“Beide Mannschaften haben ja das erste Spiel verloren, der Verlierer am Samstag ist aus dem Rennen. RK Gorenje Velenje war und ist natürlich nicht der große Favorit in der Gruppe 2. Die Slowenen haben zwar eine gute Mannschaft, doch diese ist nicht so stark wie Montpellier und Ciudad Real einzuschätzen, denn sie haben keine Weltklassespieler in ihren Reihen. Für unsere Fans ist aber der Kapitän allein ein Grund, am Samstag in die Kölnarena zu kommen, denn Drago Vukovic wird ja ab der Saison 2009 ein Gummersbacher. Anschauungsunterricht gibt es reichlich, denn Vukovic spielt gewöhnlich sechzig Minuten in der Abwehr und im Angriff durch.”

 

 

Alfred Gislason (Trainer VfL Gummersbach):

 

ntoi_vfl_13.jpg 

 

“Bei der Ausgangslage vor diesem zweiten Spieltag in der Gruppe 2 ist ein Sieg für uns ein Muss. Ich bin optimistisch, denn wir haben in der Champions League in dieser Saison unsere besten Leistungen gezeigt. Velenje hat eine gute, ordentliche Mannschaft, die aber in der Breite nicht so stark besetzt ist wie die anderen Konkurrenten in unserer Gruppe. Uns erwartet die typische Handballschule dieser Region: eine offensive Deckung, Gegenstöße und ein bewegliches und schnelles Spiel. Viel hängt bei Velenje immer davon ab, wie Drago Vukovic ins Spiel kommt.

 

Er ist Kapitän und gewöhnlich sechzig Minuten auf dem Feld. Im Rückraum versteht er sich gut mit Alen Blazevic und Bostjan Kavas. Neben Vukovic wirft auch Linksaußen Jure Dobelsek gewöhnlich viele Tore. Ich hoffe sehr, dass Oleg Kuleshov am Samstag wieder dabei ist, wir brauchen ihn als Alternative gegen die offensive Deckung der Slowenen. Es sieht positiv aus, denn am Donnerstag konnte er schon eine Laufeinheit absolvieren. Sorgen bereitet nur noch Roman Pungartnik, der wegen seines Knies nur eingeschränkt trainieren konnte.”

 

 

Die Tabelle der Gruppe 2 nach dem 1. Spieltag:

  • 1. BM Ciudad Real, 31:22
  • 2. Montpellier HB, 41:37
  • 3. VfL Gummersbach, 37:41
  • 4. RK Gorenje Velenje, 22:31

 

 

Der 2. Spieltag:

  • VfL Gummersbach – RK Gorenje Velenje, 16.02.2008,16:00 Uhr,
  • Köln BM Ciudad Real – Montpellier HB, 17.02.2008, 18:00 Uhr, Ciudad Real

 

 


 

 

  • Verlinkungen auf diesem Artikel problemlos möglich. Wir würden uns über eine kurze Email freuen. Bitte teilen Sie uns mit “Wer” und von “Wo” verlinkt wird. Danke!!   
 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1056 · 07 2 · # Freitag, 15. Dezember 2017