Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Engelskirchen – Am 15.02.2008, gegen 21.18 Uhr, betraten zwei maskierte Männer die Tankstelle in Blumenau und forderten den 39-jährigen Kassierer unter Vorhalt von Schusswaffen zur Herausgabe von Bargeld auf.

 

Nachdem er ihnen Geld aus der Kasse ausgehändigt hatte verstauten sie dieses in einem mitgeführten Stoffbeutel. Anschließend flüchteten die Täter zu Fuß in Richtung in Richtung Bickenbach. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief erfolglos.

 

  • Täterbeschreibung:  

1.: etwa 20-25 Jahre alt, ca. 170-180 cm groß, normale Statur, gräuliche Jacke, hellblaue Jeans im Schienbeinbereich weiß abgesetzt, weiße Schuhe, blaue Handschuhe, hatte eine olivgrüne Wollmütze mit Sehschlitzen über den Kopf gezogen und führte eine schwarze Schusswaffe mit.

 

2.: etwa gleich alt und groß, normale Statur, dunkelgrüne Jacke, hellblaue Jeans, dunkle Schuhe, dunkle Handschuhe, hatte eine schwarze Wollmaske mit Sehschlitzen über den Kopf gezogen und führte eine silberne Schusswaffe mit sich. Beide Täter sprachen deutsch mit Akzent.

 

Das Geld verstauten sie in einem beigefarbenen Stoffbeutel mit rot umrandetem Aufdruck. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Gummersbach unter der Tel.Nr. 02261/8199

 

Quelle: KPB Oberbergischer Kreis Leitstelle

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 907 · 07 2 · # Dienstag, 12. Dezember 2017