Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Wiehl – Am Dienstag Abend (26.02.), um 19:30 Uhr, betrat eine 21-jährige männliche Person einen Verbrauchermarkt in der Bielsteiner Straße, in Wiehl-Bielstein Er kaufte einige Lebensmittel und bezahlte diese an der Kasse. Nachdem er gezahlt hatte, griff er in die geöffnete Kasse und entnahm daraus Bargeld.

 

Danach flüchtete er in Richtung Ausgang. Aus seiner Sicht unpassend, betrat zu diesem Zeitpunkt ein Gummersbacher Polizeibeamter in Zivil, außerhalb seines Dienstes, das Geschäft. Der Beamte hielt den Täter fest, hierbei kam es zu einer Rangelei, bei dem der 21-Jährige am Auge leicht verletzt wurde. Er mußte zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht werden, was er jedoch nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte. Bevor er auch aus polizeilichem Gewahrsam entlassen werden konnte, mußte er sich einer Vernehmung stellen. Zudem leiteten die Beamten ein Strafverfahren ein.

 

Quelle: Pressestelle KPB Oberbergischer Kreis

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1128 · 07 2 · # Donnerstag, 30. November 2017