Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone



2. Tischtennis Bundesliga Vorankündigung

Letztes Heimspiel des TTC Schwalbe Bergneustadt gegen Borussia Dortmund. TT-Cracks hoffen auf Unterstützung vom Publikum am Sonntag 25.04.2010 ab 14:00 Uhr in der Turnhalle der Realschule Bergneustadt. Eintritt frei!

Am kommenden Wochenende (Sonntag 25.04.2010 ab 14:00 Uhr)  treffen der TTC Schwalbe Bergneustadt (21:13) im letzten Meisterschaftsspiel der laufenden Saison in der zweiten Tischtennis Bundeliga auf den Tabellenzweiten Borussia Dortmund (25:7). Obwohl die Schwalben immer deutlich hinter den Dortmundern in der Tabelle platziert sind, haben die Spiele fast den Charakter eines Lokalderbys. Auch das Hinspiel endet nach großartigem Kampf 8:8. Archivfotos: © ´Der Sasse´ alias Christian Sasse [ Foto+TV Agentur NTOi.de ] Kommerzielle Fotoanfragen erwünscht 0171.6888777 oder cs@ntoi.de
Im vorderen Paarkreuz wird es wieder sehr schwer gegen den gebürtigen Chinesen Wencheng Qi (Nr.1 im Team von BV Borussia Dortmund) und den Russen Fadeev. Hier wäre jeder Punkt von Roman Rosenberg oder Vladislav Broda schon eine kleine Sensation.

 

Bergneustadt – Im vorangegangenen Heimspiel gegen Hertha BSC Berlin boten die Schwalben einen echten Krimi mit Happy End. (Wir berichten ausführlich). Nach 4,5 Stunden wurden die starken Berliner mit 9:7 besiegt und auf die lange Heimreise geschickt.

  

 


Im mittleren Paarkreuz sind Mohamed Kushov und Herve Delporte sicher gleichwertig gegen Mühlbach und Malessa und die Tagesform wird über Sieg und Niederlage entscheiden.

 

 

ntoi_ttc_schwalbe_bergneustadt_bvb_dortmund_06.jpg
Im hinteren Paarkreuz konnten im Hinspiel alle Einzel knapp für uns entschieden werden. Da werden sich die beiden Jugendlichen Wagner und Gluza sicher dieses Mal besonders reinhängen. Für Boris Rosenberg bedeutet das letzte Spiel auch die Gelegenheit die ganze Rückrunde ungeschlagen zu bleiben. Auch das wäre eine Sensation und Einzigartig.

 

 


Jakob Eberhardt wird zum letzten Mal das Schwalbe-Trikot anziehen, da er bekanntlich in der nächsten Saison in Niederkassel spielen wird und damit den Weg frei macht für das Jugendstalent  Benedikt Duda, der in der nächsten Saison einen Stammplatz in der 2. Bundeliga bekommt.

 

 

Der TTC Schwalbe appeliert an die Tischtennis Fans: “Es würde uns freuen, wenn sie als Zuschauer das Spitzentischtennis im Oberbergischen Kreis unterstützen und unsere Schwalben zum Sieg klatschen würden. Unsere Schwalben haben eine super Saison gespielt und würden sich gerne vor einem großen Publikum verabschieden…”


 

Quelle: TTC Schwalbe Bergneustadt


Verfolge NEWS-on-Tour.de auf Twitter: http://twitter.com/newsontour


 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 3071 · 07 3 · # Dienstag, 12. Dezember 2017