Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Bergneustadt TV Klein Wiedenest: Ronald RöettelSo zeigt sich, was groß werden will! Mit kleinem Kader, aber erstaunlich viel Wille bestritt der TV Kleinwiedenest die Auswärtsspiele gegen den RSC Osnabrück II und den QTSV Quakenbrück. Im ersten Spiel gegen den RSC Osnabrück verlief recht einseitig zugunsten des TVKW (62:47). Zur Halbzeit stand es schon (29:18), und das lag nicht minder an der konsequenten Korbausbeute des Topscorers Ronald Röttel (Foto links). Es gingen 43 Punkte allein auf sein Konto.

Hinzu kamen wichtige Rebounds und Ballgewinne. Auch das ewige Talent Tim Ehling spielte sich als zweiter Topscorer in den Vordergrund. Ihm gelangen in 15 Minuten Einsatszeit 8 Punkte. Auch seine Deffense Leistung zusammen mit Carsten Hofrath war beachtlich. Sie schalteten den Center und zentralen Spieler des RSC Ralph Bode quasi aus.

[Punkte: Röttel 43, Ehling 8, Kögler 5, Baldus 4, Hofrath 2]

 

Das folgende Spiel gegen den QTSV war um Welten spannender. Zwar sah es nachdem ersten Viertel so aus TV Klein Wienedest Rolling Panthers Logoals würde der QTSV als klarer Favorit das Spiel gewinnen, doch dem TVKW gelang es im zweiten Viertel mit einer 10:0 Serie wieder auszugleichen und sie konnten dieses Remi Top Spiel durchsäht mit Spannung bis ins vierte Viertel halten.

Doch Ende des letzten Viertels musste sich der TVKW mit einer knappen Niederlage zufrieden geben (60:63). Mit ein wenig Glück hätte es aber auch andersherum aussehen können. [Punkte: Röttel 29, Kögler 19, Baldus 6, Poeschl 4, Hofrath 2]

Am Sonntag den, 06.04.2008 Spielen die Rolling-Panthers vom TV Kleinwiedenest 1890 e.V. gegen die UBC Münster II um 14:00 Uhr in Münster.

 

Quelle: Markus Schulz / Mehr Infos auf http://www.rolling-panthers.de

 

Verwandte Artikel:

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 2206 · 07 2 · # Donnerstag, 14. Dezember 2017