Teilen auf...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Gummersbach – Am 16.03.2008, um 03.02 Uhr befuhr der 21-Jähriger mit seinem PKW die Niedernhagener Straße in Richtung Gummersbach-Becke. Ausgangs einer scharfen, langgezogenen Rechtskurve drifte der PKW des 21-Jährigen nach links von der Fahrbahn und prallte in Höhe der dortigen Busbucht mit der rechten PKW-Seite gegen den Mast einer Schilderbrücke.

 

Die Front des PKW stieß gegen einen Baum, der dadurch abgeknickt wurde. Durch den Verkehrsunfall wurde der 21-Jährige so schwer verletzt, dass er trotz Reanimationsmaßnahmen des Notarztes noch an der Unfallstelle verstarb. Zu Klärung des exakten Unfallherganges zog die Polizei einen Sachverständigen hinzu. Der totalbeschädigte Unfallwagen wurde durch die Polizei sichergestellt. Der Niedernhagener Straße wurde während der Unfallaufnahme bis 06.00 Uhr voll gesperrt.

 

Quelle: KPB Oberbergischer Kreis Leitstelle

 

 


 

Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 




06 1250 · 07 2 · # Samstag, 9. Dezember 2017